High Hawaiians bestellen (Psilocybe tampelandia) – Wirkung, Erfahrungen, Dosierung

Die magischen Trüffel vom Typ High Hawaiians bestellen zu wollen (Psilocybe tampelandia), funktioniert nach wie vor via Internet reibungslos. Im niederländischen Magic Mushroom Shop  werden die Zaubertrüffel High Hawaiians zum preisgünstigen Kauf für unter 1 Euro pro Gramm Psilocybe tampelandia auch ins Ausland angeboten.

Hier die High Hawaiians bestellen:

Banner high hawaiians kaufen im Shayana Drogen Online ShopWenn genügend auf Lager sind, hat man die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Paketen. Entweder eine Packung High Hawaiians zum Preis von 18,15 Euro für 22 Gramm Psilocybe tampelandia bestellen. Oder wesentlich preisgünstiger durch Mengenrabatt 3 mal 22 Gramm für nur 51,15 Euro kaufen.

Dem verlinkten Drogen Online Shop kann man hierbei auch vollstens vertrauen. Er existiert seit über einem Jahrzehnt und gilt heute als europaweiter Branchenführer zum Magic Mushrooms Bestellen und vielen anderen psychoaktiven Pflanzen und Drogen wie Salvia divinorum, DMT, Acid, LSD, 1P-LSD, ETH-LAD, AL-LAD, 2C-C2C-D2C-E, 4-AcO-DMT, Lachgas, LSA Samen, Holzrose, Meskalin, Kava Kava, Kanna, Modafinil, Ibogain, Ayahuasca, CBD-Öl und vielen mehr.

High Hawaiins Wirkung

Die psilocybinhaltigen Pilze der Sorte High Hawaiians (Psilocybe tampelandia) gehören mit zu den wirkungsstärkten halluzinogenen Pilzen überhaupt! Sie werden nur noch von den ebenfalls Psilocybin trächtigen Hawaiianischen Pilzen der Gattung Psilocybe cyanescens übertroffen (Nachtrag: Falsch, sie heißen Panaeolus cyanescens!).

Von den Trüffelsorten sind High Hawaiians allerdings die mit Abstand stärksten. Dies spiegelt sich auch auf der Skala zur Einschätzung ihrer Magic Mushrooms Wirkung wider. Von 6 möglichen Punkten erreicht Psilocybe tampelandia die volle Punktzahl! Nicht ohne Grund zählen sie zu den beliebtesten Zauberpilzen. Im Shop erhielten sie bei bislang 196 Bewertungen volle 5 von 5 Sterne von den Kunden.

Aufgrund ihres zauberpilztypischen Wirkstoffes namens Psilocybin fällt die Art der Wirkung genau so aus, wie bei anderen halluzinogenen Pilzen auch:

  • Intensivierung der Sinneswahrnehmung (Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen)
  • Insbesondere die optische Wahrnehmung der Welt wird bunter und intensiver bis hin zu Halluzinationen
  • Heiteres Lachen und Wohlbefinden
  • philosophische Erkenntnisse
  • Gefühl des All-Eins-Seins (entheogen)
  • starke Bewusstseinserweiterung
  • Zeitempfinden ist stark verlangsamt
  • Öffnung der Seele, Zugriff auf Unterbewusstes
  • enormer Kreativschub
  • Ich-Auflösung (Ego-Tod) bei hoher Dosierung möglich (höchste Zustand einer Pilzerfahrung)

Banner lsd kaufen im Shayana Drogen Online ShopDa sie sehr viel des Wirkstoffes Psilocybin in sich tragen, muss man von ihnen weniger essen, als von anderen Pilzen. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt zur Dosierung.

Wer High Hawaiians kaufen möchte, der muss außerdem unbedingt wissen, dass die optimale Wirkung nur über einen leeren Magen kommt. Wie bei allen anderen Magic Mushrooms auch, sollte man mindestens 5 bis 6 Stunden vor dem Konsum nichts mehr gegessen haben. Anderenfalls reduziert sich der mögliche Effekt von Psilocybe tampelandia auf ein sehr geringes Maß.

Man muss überdies unbedingt zur Kenntnis nehmen, dass die Wirkung bei allen Zauberpilzen maßgeblich davon abhängt, die hoch einerseits die Dosierung ausfällt (logisch) und zum anderen, wie man sich persönlich fühlt. Vorhandene Sorgen würden sich verstärken. Daher nur bei Wohlbefinden High Hawaiians konsumieren! Die Dosierungsangaben zum Psilocybe tampelandia lassen sich auf der Produktseite genau nachlesen.

High Hawaiins Dosierung

Die Dosierung von High Hawaiins Zaubertrüffeln gestaltet sich wie folgt:

  • Für eine Mikrodosis nimmst du 0,2 – 0,5 Gramm Magic Truffles pro Person
  • Für eine milde Reise empfiehlt es sich (vor allem als Anfänger), 5-7 Gramm Magic Truffles pro Person zu nehmen
  • Für eine starke Reise nimmst du 10 Gramm magische Trüffel pro Person
  • Für eine überwältigende Reise isst du sämtliche 22 Gramm High Hawaiins

High Hawaiins Erfahrung als Tripbericht

Eine wirklich toll beschriebene High Hawaiins Erfahrung (22g konsumiert):

[…]

Ich kann meine Augen nur schwer offen halten. Es fühlt sich an, als würden die Pilze eine Schutzschicht auf meine Haut legen, warm und fettig – vielleicht eine Art Fruchtwasser, damit ich sanft in ihre Welt gleiten kann. Wovon rede ich überhaupt? Ich muss meinen Kopf noch mehr senken. Die Pilze zwingen mich, mich vor ihnen zu verbeugen. Sie wollen die volle Kontrolle und ich leiste keinen Widerstand.

Das ist der ganze Trick: Hab einfach keine Angst. 5 Gramm? 10? 22? Es ist nicht die Dosierung, die eine schlechte Reise wahrscheinlicher macht – es ist Ihre Angst vor der Dosierung. Es gibt sowieso keine schlechten Trips, wenn du mitmachst, wohin die Pilze dich bringen. Akzeptiere sie als deine persönliche Jungfrau und inszeniere deine eigene kleine Göttliche Komödie für dich – bevor du ins Paradies kommst, könnten sie dich vielleicht zuerst durch die 9 Kreise der Hölle führen. Was weiß ich schon.

Als ich endlich meine Augen schließe, erwache ich in einem zähflüssigen Ozean aus geschmolzenen Regenbögen, der von einem Sturm in meinem Kopf aufgepeitscht wird; in der nächsten Sekunde verwandelt sich die Flüssigkeit in eine lebendige Landschaft, pulsierend, flackernd mit Farben und Mustern, gleichzeitig blühend und welkend; schlängelt sich zu einem pechschwarzen Horizont, bildet gigantische Gebirgszüge mit orchideenartigen Tentakeln, die aus ihren Gipfeln wachsen; eine Krakenwelt, geboren aus dem Urschrei einiger vergessener Gottheiten, die sich mir wie ein Opfer darbietet; ihr Körper: ein heiliger Tempel jenseits des menschlichen Verständnisses, permanent formwandelnd, bedeckt mit Runen, die ebenso gut fremde Buchstaben sein könnten, Geschichten von anderslautenden Kriegen erzählend, die unsere Phantasie nicht einmal zu erfassen vermag – konzentrische Kreise, gefüllt mit Achtecken, Achtecke, gefüllt mit Zahnrädern, einige transparent, einige farbenfroh, alle für immer drehbar, wie ein göttlicher Maschinenraum, der vor Äonen gebaut wurde….

 

[…]

Ich öffne meine Augen und liege im Dreck, ein paar Meter von dem Ort entfernt, an dem ich saß. Es gibt zwei Kondensstreifen direkt über mir, die ein X bilden – wie Shiva es mit dem Fingernagel seines kleinen Fingernagels am Himmel zerkratzt hat und mich daran erinnert: Du bist hier.

// Ende des Tripberichts, hier gibt es den ganzen Erfahrungsbericht

Konsum, Lagerung und Tipps zu Psilocybe tampelandia

Iss magische Trüffel immer roh (egal Psilocybe tampelandia oder eine andere Sorte!). Für die beste Wirkung nimmst du sie auf nüchternen Magen. Achte darauf, dass du deine letzte Mahlzeit mindestens 2-4 Stunden vor deiner Reise einnimmst. Wir empfehlen, auf koffeinhaltige Getränke zu verzichten.

Kau die Trüffel gut; sie hilft dem Körper, die psychoaktiven Verbindungen aufzunehmen, und sie hilft gegen Übelkeit.

Gefällt dir der Geschmack von High Hawaiins Trüffeln nicht? Dann iss die Trüffel mit einer Handvoll Nüssen, etwas Tee oder in einer Suppe, um den Geschmack zu überdecken. Koche die Trüffel niemals, das beeinträchtigt ihre Wirksamkeit (viel des Wirkstoffes geht so nämlich verloren bei hoher Hitze).

Lagere die Magic Psilocybe tampelandia Truffles immer im Kühlschrank (2-4 °C) in einer geschlossenen (vakuumverpackten) Verpackung. Bei dieser Lagerung können die Trüffel bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum aufbewahrt werden (steht auf der Verpackung). Nach dem Öffnen des Vakuumverschlusses können die Trüffel bis zu 2 Tage aufbewahrt werden, ohne ihre Wirksamkeit zu verlieren.Längerfristig lassen sie sich aber auch tiefgekühlt lagern. Dazu trocknen lassen auf Zeitungspapier im Dunklen mit genügend Luftzufuhr. Allerdings sind sie danach steinhart, weshalb man sie mit einer Mühle dann zerpulvern sollte zum Konsumieren.

Sich High Hawaiians bestellen und verzehren zu wollen setzt solch eigenständige Recherche immer voraus. Seid nicht naiv und schmeißt sie euch einfach mal so rein. Wie die Kulturgeschichte zeigt, sind psychoaktive Pilze hoch heilige Sakraldrogen mit spirituellem Tiefgang. Ihr hedonistischer Missbrauch als Spaß- oder Partydroge widerspricht dem kulturellen Erbe der sie entdeckenden indigenen Völker.

Warnhinweise:

  • Nicht mit anderen Drogen und/oder Alkohol kombinieren
  • Psilocybe tampelandia nicht in Kombination mit Medikamenten und MAO-Hemmern einnehmen
  • Nicht essen bei Depressionen oder Empfindlichkeit gegenüber Psychosen
  • Nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit verwenden
  • High Hawaiins nicht konsumieren, wenn du noch keine 18 Jahre alt bist

Weiterführende Links zum Thema Psilocybe tampelandia und halluzinogenen Pilze:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (19 votes, average: 3,89 out of 5)

Loading...
Artikel gefiel? Dann bitte teilen und verlinken!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.