2C-E kaufen & günstig online bestellen (Aquarust) – Wirkung, Erfahrungen, Dosierung

Wer sich heutzutage 2C-E kaufen und online bestellen möchte, dem stehen grundsätzlich 2 Optionen zur Verfügung.

1.) Die einfachste und beste Möglichkeit ist der Kauf von hier beim holländischen Marktführer dem AC-Shop. Dort bestellen tausende Kunden seriös und sicher bei kostenlosem Versand günstig 2C-E und andere Research Chemicals.

Banner 2c-e kaufen im Shayana Drogen Online Shop2.) Eine zweite Variante bestünde im Kauf per Darknet, was aber technisch sehr aufwendig und aufgrund der besseren Option nicht nötig ist.

Der folgende Artikel beleuchtet beide Methoden näher und geht dabei auch pointiert auf Wirkung, Dosierung und Erfahrungen der auch „Aquarust“ genannten halluzinogenen Droge 2,5-Dimethoxy-4-ethylphenylethylamin ein. Vor allem der Tripbericht mit den verschiedenen Dosisversuchen sollte jeder Interessent einmal gelesen haben!

2C-E kaufen (Aquarust)

Am schnellsten und unkompliziertesten geschieht das 2C-E Kaufen im normalen Onlineshop. Der Allucin-Shop hat sich hier als exzellenter Lieferant einer hervorragenden Qualität erwiesen. Dort ist es bereits konsumfertig als Aquarust-Pille zu je 15 mg abgepackt.

Hier Aquarust bzw. 2C-E kaufen:

Banner gross 2c-e kaufen im Shayana Drogen Online ShopDurch die bereits vorgenommene Dosierung braucht man keine Milligramm-Feinwaage mehr für das Aquarust und kann die gewünschte 2,5-Dimethoxy-4-ethylphenylethylamin-Dosis mit dem Auge selbst bestimmen. Unten widmen wir uns der Thematik der Dosierung und Wirkung aber noch genauer.

Wer 2C-E kaufen möchte, der sucht ja in aller Regel ganz gezielt nach einem wirkstarken Halluzinogen. Eine natürliche und teils auch legale Aquarust Alternative wären Magic Mushrooms (Zauberpilze), der Meskalin Kaktus, Ayahuasca, LSA Samen wie die Hawaiianische Holzrose, DMT (aus Mimosa Hostilis, Psychotria viridis, Yopo Samen, Chaliponga), 5-MEo-DMT, Magische Trüffel, Lachgas oder auch das stärkste natürliche Halluzinogen der Erde namens Salvia divinorum (auch „Aztekensalbei“ genannt).

Banner lsd kaufen im Shayana Drogen Online ShopChemische Designerdrogen mit Ähnlichkeit zu 2C-E wären dagegen existieren zahlreiche. Folgende Artikel  thematisieren psychedelische Research Chemicals sowie Biodrogen als Aquarust Ersatz:

Die anderen Phenethylamine aus der 2C-Gruppe wie 2C-C oder 2C-D sowie 2C-B wirken im Vergleich zu 2C-E (2,5-Dimethoxy-4-ethylphenylethylamin) wesentlich sanfter. Aquarust gilt als mit Abstand wirkmächtigste Droge unter ihnen.

2C-E bestellen im Darknet

Man könnte sich aber auch im Darknet 2C-E bestellen. Dies würde dann Sinn machen, wenn man sich größere Mengen Aquarust kaufen wollen würde. Das Darknet muss man sich wie ein Untergrund-Internet vorstellen. Dort werden alle möglichen illegalen Geschäfte abgewickelt. Drogen kaufen wie 2,5-Dimethoxy-4-ethylphenylethylamin ist dort ebenso möglich wie Waffen, Fake-Ausweise und andere wahrhaft gesellschaftsschädlichen Dinge.

Würde man dort 2C-E bestellen wollen, so fände man unter anderem folgende Angebote vor:

2c-e online im darknet kaufen screenshot
Screenshot aus dem Darknet

Wie man sieht, würde man hier je nach Abnahmemenge beim 2C-E kaufen zwischen 6,50 und 0,027 Euro pro 10 Milligramm Aquarust (reines 2,5-Dimethoxy-4-ethylphenylethylamin) bezahlen. Anhand der Verkäuferbewertungen lässt sich auch relativ gut nachvollziehen, ob es sich hierbei um einen Betrüger oder ein seriöses Angebot handelt. Solche Portale funktionieren nämlich ähnlich wie Amazon.

In unserem umfangreichen Artikel „Drogen bestellen“ benennen wir im Abschnitt „Drogen online kaufen“ die 4 bekanntesten Darknet Adressen hierfür. Wir zeigen darin außerdem, wie man dort einkaufen könnte und wie man an Bitcoins gelangt etc.

ABER ACHTUNG: Wir raten vom Darknet ab. Nicht nur weil es kompliziert ist, sondern auch, weil es hoch illegal ist und früher oder später noch jeder Darknetmarktplatz hochgenommen wurde! Das führt sogar soweit, dass derzeit kaum neue Märkte entstehen können, da ständig Cyberattacken durch die Behörden verübt werden. Man sollte also die Finger davon lassen!

Infografik zum Funktionieren des Drogenhandels im Darknet auf Basis des TOR-Netzwerkes
Infografik zum Funktionieren des Drogenhandels im Darknet auf Basis des TOR-Netzwerkes

2C-E Wirkung

2c-e strukturformel
2c-e Strukturformel

Die 2C-E Wirkung lässt sich grundsätzlich mit der von Magic Mushrooms und der LSD Droge vergleichen. Chemisch betrachtet ist das 2,5-Dimethoxy-4-ethylphenylethylamin eng verwandt mit Meskalin, weshalb ihm auch gewisse Komponenten einer Meskalin Wirkung zugeschrieben werden. Da diese sich jedoch nur im Detail von der Magic Mushrooms Wirkung unterscheidet, können sie allgemein als recht ähnlich beschrieben werden.

Halluzinationen gehören ebenso dazu wie eine generelle Wahrnehmungsverstärkung aller Sinnesbereiche. In höheren Dosen sind auch Ich-Auflösungen möglich. 2C-E wirkt deutlich stärker als andere 2C-Phenethylamine und zählt insgesamt zu den intensivsten halluzinogenen Substanzen, die man im Internet nur kaufen kann und die es auch auf dem Markt gibt.

Die Intensität und Abstraktheit sowie Farbenprächtigkeit der optischen Hallizinationen wird oft als einzigartige Wirkung dieser Droge beschrieben. Siehe dazu auch unten Shulgins Tripbericht.

2C-E Dosierung und Wirkdauer

Der Entdecker Alexander Shulgin gibt die 2C-E Dosierung mit 10 bis 25mg an. Die Wirkdauer von 2C-E beträgt zwischen 8 und 12 Stunden. Dabei scheint die Kurve steil zu verlaufen. Das heißt, 10mg wirken noch vergleichsweise kontrollierbar, während 25 oder 30mg schon sehr anstrengend und nicht selten mit zumindest zeitweise auftretenden Ängsten verbunden sein werden können.

Mehr dazu auch im genialen Psychonautenwiki.

Unten hat jemand verschiedene Dosierungen ausprobiert und einen guten Bericht dazu verfasst.

2C-E Erfahrungsberichte

das bild zeigt die 2-ce wirkung anhand eines farbenfrohen gartens mit zentralem pavillon mit bunten blumen in abstrakter weise

Der Entdecker dieser Substanz Shulgin höchstselbst schrieb über seine eigene Erfahrung zu 2C-E kurze Tripberichte inklusive Angabe der Dosis. Folgend ein Beispiel:

20mg: Der Blick aus dem Fenster war unwirklich. Der Garten war wie auf das Fenster gemalt, und jedes Blumenblatt und jeder Grasbusch und jedes Blatt eines Baumes war vorsichtig aus feinen Strichen mit Ölfarbe auf der Oberfläche des Glases geformt.

[…]

25mg: Nach Minuten war ich aengstlich und schweissnass.[…]20 Min. später verging dieses komplexe Chaos, so schnell wie es gekommen war. Mit niederen Dosen war es ein wirklich erfreulicher Aesthetiksteigerer. Aber es hat wirklich eine steile Dosis/Reaktionskurve.

Zitat und Quelle: catbull.com/

Und zum Abschluss noch ein sehr großartiger Tripbericht aus dem Englischen übersetzt von Erowid. Hier hat jemand verschiedene Dosierungen 2C-E über einen längeren Zeitraum hinweg getestet und seine Erfahrungen der entsprechenden Wirkungen anschaulich dokumentiert:

In den letzten Monaten hatte ich das Glück, ausgiebig mit einem der interessanteren Dimethoxylat-Phenethylamine zu arbeiten: 2-ce. Eines von Shulgins magischen halben Dutzend, eine Reihe einzigartiger Eigenschaften charakterisieren diese spezifische Verbindung. Insbesondere der dynamische Charakter des Beginns und des Plateaus scheinen 2-ce von verwandten Dimethoxylat-PEAs wie 2cb zu unterscheiden. Beispielsweise scheinen die mit 2cb verbundenen physikalischen Nebenwirkungen weitgehend dosisabhängig zu sein.

D.h. Dosen über 25 mg sind im Allgemeinen unangenehmer und körperlich unangenehmer zu Beginn als niedrigere Dosen. Im Vergleich dazu scheinen die mit 2cb verbundenen Nebenwirkungen meiner Erfahrung nach stärker von der Dosis und dem Setting abhängig zu sein und sind im Allgemeinen eher psychologischer Natur. Darüber hinaus scheint 2cb eine konsistentere psychotrope Wirkung zu haben als 2ce. Daher scheinen die Wirkungen von 2ce unvorhersehbarer zu sein als 2cb, was bestimmte Forscher dazu veranlasst, den Gesamtcharakter von 2ce als "eine dunkle Seite" zu betrachten. Vor diesem Hintergrund mahne ich zur Vorsicht und Vorsicht bei der Anwendung dieses speziellen Werkzeugs; berücksichtigen Sie die Risiken angemessen und gehen Sie mit der Art von Respekt vor, die diese wirkungsvolleren Werkzeuge erfordern. Das aus dem Weg, hier folgt meine Erfahrung pro Dosis:

5-15 mg 2C-E Dosierung und entsprechende Wirkung:

langsamer Beginn, Aufbau über zwei Stunden. Der emotionale Charakter der Erfahrungen auf dieser Ebene könnte als warm anregend beschrieben werden. Emotional hat sich diese Ebene als nützlich erwiesen, wenn es darum geht, psychologische Inhalte von stark "ätzender" Natur anzusprechen. Zum Beispiel wurde mein Bruder (der sich seit einiger Zeit gefühlsmäßig schwer tut) hinsichtlich bestimmter maladaptiver Verhaltensweisen sehr lebhaft und ausdrucksstark. In der Folge erlaubte der übertriebene Charakter seines Verhaltens uns beiden einen Einblick in die allgemeine Natur seines Leidens. Die Unfähigkeit, uns selbst, unsere Verhaltensweisen, unsere Muster wirklich zu akzeptieren und uns dann zu beruhigen, schließt jedoch einige der "unangenehmeren" Auswirkungen aus, die ich in diesem Material erlebt habe. Für mich ist diese "psychologische Toxikose" durch eine anhaltende niedriggradige Angst gekennzeichnet, eine Art generalisierte Fieberhaftigkeit, die sich auf die Nachwirkung zu übertragen scheint. Umgekehrt lässt die Fähigkeit, uns wirksam zu beruhigen, einige der spirituell nährenderen und erfreulicheren Wirkungen von 2ce hervortreten.

18 mg 2C-E Dosierung und entsprechende Wirkung:

Für viele hat sich dies als eine sehr wirksame Ebene für die psychospirituelle Arbeit erwiesen. Auf dieser Ebene beginnt das Material, mehr von seiner psychedelischen Wirkung zu manifestieren. Für mich lenkt mich diese Dosierungsebene auf Muster des Körpers. Viele empfinden Yoga und Stretching auf dieser Ebene als sehr angenehm. Ich habe in diesem Dosisbereich klar erkannt, dass der Körper Bewegung braucht. Lassen Sie mich sagen, dass die körperlichen Nachwirkungen, wenn ich Zeit mit Yoga verbracht habe, deutlich vermindert wurden. Außerdem sind emotionale Epiphanien auf diesem Niveau nicht ungewöhnlich. Ich habe auf dieser Ebene eine gewisse Öffnung gespürt, was das Verständnis des Substrats bestimmter egozentrischer Verhaltensmuster in mir selbst betrifft.

25 mg 2C-E Dosierung und entsprechende Wirkung:

Auf dieser Ebene habe ich einen Effekt erlebt, der offenbar hauptsächlich durch Serotonin vermittelt wird. Wenn wir uns in Verhaltensmuster hineinbegeben, ihren Charakter als Ursache des Leidens erkennen und anschließend das Körper/Geist-System beruhigen, erreichen wir mit 2 s eine kritische Schwelle. Wenn wir uns über diese Schwelle hinaus bewegen, öffnen wir uns meiner Erfahrung nach einem Gefühl von Akzeptanz, Glückseligkeit und Verbundenheit, das ich mit den Wirkungen von mdma verglichen habe. Nachdem diese kritische Schwelle überschritten wurde, haben einige wenige eine erhöhte Energie und Einsicht in die Nachwirkungen der Erfahrung (1-3 Tage) festgestellt; eine Art tonisierender Effekt, der eher typisch für Meskalin ist. Ich habe jedoch festgestellt, dass die Unfähigkeit, diese kritische Schwelle in Bezug auf unsere eigenen Koex-Systeme zu überschreiten (um den Begriff von Grof zu entlehnen), negative Nachwirkungen (einschließlich Müdigkeit und allgemeiner Angstzustände) hervorruft, die sich auf die folgende Woche auswirken.

25-35mg 2C-E Dosierung und entsprechende Wirkung:

Ich schlage nicht vor, auf diesem Niveau zu arbeiten, da bestimmte Personen in diesem Dosisbereich extrem ablehnende Reaktionen gezeigt haben. Ich habe jedoch festgestellt, dass, sobald die "kritische Schwelle" in Bezug auf die Akzeptanz überschritten ist, eine Erhöhung der Dosis den Charakter der Erfahrung nicht wesentlich verändert, außer vielleicht, um sie zu verlängern. Ich habe die Dosis auf 35 mg erhöht (durch Erhöhung der Dosis um 10 mg nach einer Stunde unter dem Einfluss von 25 mg), ohne den Charakter des Erlebnisses wesentlich zu verändern. Das psychedelische Glühen dieses Erlebnisses dauerte jedoch gut 18 Stunden (praktisch ohne Ermüdung).

Alles in allem ein unglaublich kraftvolles und dynamisches Werkzeug; so etwas wie ein "echtes Psychedelikum", was auch immer das bedeutet.

Weitere Auskunft kann überdies auch der Wikipedia Artikel bieten: wikipedia.org/

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!