2018

psilocybe_cyanescens-blauer-kahlkopf

Laut dem Schweizer Magazin "Tagesanzeiger" würde sich ein böser "Drogenpilz" in der Schweiz ausbreiten. Es handele sich um den Blauen Kahlkopf mit der lateinischen Bezeichnung Psilocybe cyanescens. Aus illegalen Pilzzuchten sei dieser die Gesellschaft zerstörende Schädling in die Umwelt gelangt und bedrohe nun das Abendland. Der "Tagesanzeiger" schreibt hierzu: Die Experten gehen davon aus, dass
Beitrag anzeigen

symbolbild cannabis legalisierung kanada

Kanada folgt dem Beispiel Uruguays und hat das Kiffen legalisiert! Ab heute, den 17.10.2018, darf Cannabis in Kanada legal gekauft und verkauft werden. Damit nimmt die Industrienation eine wichtige Vorreiterrolle ein. Zwar ist Marihuana auch in einigen US-Bundesstaaten (teil)legalisiert. Allerdings haben die dortigen Unternehmen größte Probleme bei der finanziellen Abwicklung: nur wenige Banken kooperieren mit
Beitrag anzeigen

uruguay cannabis legalisierung

Ein neues Gesetz macht das südamerikanische Land zum ersten Land der Welt, das auch den Freizeitverkauf von Cannabis und dessen Anbau zum Eigenbedarf legalisiert. Doch gibt es noch gewissen Verbesserungsbedarf bei der Gesetzgebung und Umsetzung der Legalisierung in Uruguay. Alicia Castilla bewässerte die Pflanzen in ihrem Garten an einem ruhigen Sonntagnachmittag, als fünf Streifenwagen der
Beitrag anzeigen

kambo frosch

Was ist diese mysteriöse Substanz, und was bewirkt diese Sekretgewinnung eines Frosches, von der behauptet wird, eine umfangreiche Liste von physischen, psychologischen und spirituellen Krankheiten heilen zu können? Was ist kambô? Heutzutage sehen wir, wie Menschen, die Kambô-Anwendungen ("Applikationen" und deren Verabreicher sind "Applikatoren") in verschiedenen Ländern bewerben, als Experten auf diesem Gebiet gelten und
Beitrag anzeigen

Ayahuasca Zutaten

Es gibt verschiedene Ayahuasca Rezepte, die sich in ihrer Zubereitung aber alle grundsätzlich gleichen. Ayahuasca setzt sich ja aus 2 Komponenten zusammen: eine Pflanze für den psychoaktiven Wirkstoff DMT und eine Pflanze für die Freisetzung dieses Wirkstoffes im Körper (durch sog. MAO-Hemmer). Diese werden mehrmals mit Wasser ausgekocht und dann getrunken. Alles was man dazu
Beitrag anzeigen

Mann hält Hundekot-Beutel für Drogen und bringt sie zur Polizei

Da hatte sich wohl jemand gedacht, er würde heute der Gesellschaft einen ganz besonders wertvollen Dienst erweisen: Er beobachtete, wie jemand schwarze Beutel in den Müll warf. "Das können ja nur Drogen sein", muss er sich wohl dabei gedacht haben und fischt die Ware eigenhändig aus dem Container. Stolz trägt er sie erhobenen Hauptes zur
Beitrag anzeigen

Ayahuasca

Was ich bei der Behandlung von über 400 Patienten mit Ibogain und Ayahuasca lernte – ein Erfahrungsbericht aus therapeutischer Sicht aus dem Englischen (Quelle siehe unten) Seit Mitte der 90er Jahre ist das Interesse an den möglichen positiven Wirkungen vieler verschiedener Pflanzen und Substanzen wie LSD, halluzinogene Pilze, DMT und Psilocybin, Ayahuasca oder Iboga wieder
Beitrag anzeigen

modafinil pillen

Wer sich Modafinil kaufen möchte zwecks Hirndoping, der stolpert meist unweigerlich über den Onlineshop "Modafinilstar.com". Aber wie sehen die Erfahrungen damit aus? Kann man dort seriös Modafinil bestellen und anderes Gehirndoping ohne Rezept kaufen? Unsere eigene, ganz persönliche Modafinilstar Erfahrung gestaltet sich durchweg positiv: Ja, bei Modafinilstar.com kann man sehr diskret, schnell, zuverlässig und seriös
Beitrag anzeigen

5-meo-dmt trip wirkung (symbolbild)

Die folgende Geschichte ist keine wilde Erfindung halluzinogenaffiner Psychonauten. Sie entstammt dem Hipster-Magazin "Vice" und dreht sich um eine Person, für die alles aussieht, als befände sie sich auf einem Magic Mushroom Trip! Wohlgemerkt erfährt dieser Konsument diese Wahrnehmung auch unentwegt im nüchternen Zustand. Hier der Bericht aus seiner eigenen Feder: Ich lebte auf einem
Beitrag anzeigen

Gärtner pflanzt Cannabis in Baumwipfeln und wird per DNA-Abgleich überführt

Im Augsburger Stadtwald namens Siebentischwald hat ein gelernter Gärtner 275 Cannabispflanzen verteilt auf 3 Plantagen in den Baumwipfeln angebaut. Vor Ort entnahm die Polizei gefundenen Zigarettenstummeln DNA-Proben und gelangte so auf die Spur des polizeibekannten Gartenfreundes. Entdeckt hat die in 25 Meter Höhe in Töpfen angebrachte gleichfalls illegale wie spektakuläre Pflanzung eine denunziatorische Mitbürgerin bei
Beitrag anzeigen