Die 10 stärksten Cannabissorten der Welt mit dem höchsten THC-Gehalt

Dieser Artikel zeigt euch die 10 stärksten Cannabissorten der Welt mit dem höchsten THC-Gehalt auf. Dafür haben wir extrem viel recherchiert und zig Quellen verglichen, können aber verraten, dass sich die Frage nach dem stärksten Gras nicht objektiv beantworten lässt. Denn neben hohem THC-Wert entscheiden auch Terpene über die Qualität des Rausches, die individuell anders wahrgenommen werden. Mehr dazu unter dem Ranking.

Zudem sind die angegebenen THC-Höchstwerte von den Züchtern wohlwollende Maximalwerte der besten Knospen ihrer besten Pflanzen. Der normale Kiffer wird eher nicht in den Genuss davon kommen. Aus diesem Grund gewichten wir die durchschnittlichen THC-Werte höher als den Maximalwert. Mehr zu unseren Auswahlkriterien und den Quellen über die stärksten Weed-Sorten der Welt finden sich unten.

Wer nicht so viel lesen möchte, findet jetzt schon vorab eine pointierte Zusammenfassung:

(ACHTUNG SPOILER-ALARM!) Das durchschnittlich stärkste Gras der Welt mit 23% THC-Gehalt kommt von der Cannabissorte namens Bruce Banner (#3). Dahingegen weist die Cannabissorte mit dem Namen Godfather OG den allerhöchsten jemals gemessenen THC-Wert von sage und schreibe gigantischen 34% auf.

Die 10 stärksten Cannabissorten der Welt

Das folgende Ranking beantwortet die Frage nach den stärksten Cannabissorten der Welt mit dem höchsten THC-Gehalt auf Basis unzähliger Quellen und folglich auch, was das stärkste Gras der Welt ist. Los geht es:

Platz 1: Bruce Banner (#3)

Cannabis der Sorte Bruce Banner als stärkstes Weed der Welt
Eine Reife Bruce Banner #3 kurz vor der Ernte – wunderbar übersät mit weißen Harzkristallen

Die Weedsorte Bruce Banner bzw. Bruce Banner #3 gilt unseren Recherchen nach laut den allermeisten Quellen als die derzeit zuverlässig durchschnittlich stärkste Cannabissorte der Welt mit dem höchsten THC-Gehalt im Gras. Bruce Banner ist benannt nach dem Alter Ego des Hulk und wurde nach seinem Sieg beim Denver Cannabis Cup 2013 von der High Times bereits im Jahre 2014 als die stärkste Cannabissorte eingestuft. Sie hat sich seitdem einen hervorragenden Ruf erarbeitet und dient als Grundlage für zahlreiche Neuzüchtungen. Die Eltern von Bruce Banner haben OG Kush und Strawberry Diesel Genetik.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 23%

Maximaler THC-Gehalt: 30%, 29%, 29%, 27%, 25% (je nach Quelle)

🌱 Hier günstig "Bruce Banner #3" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 36,50 € im ASC-Shop bestellen)

Platz 2: Godfather OG

Ein Weedbud der Sorte Godfather OG - fast schon surreal harzig und mit auffällig langen Trichomen bestückt
Ein Weedbud der Sorte Godfather OG – fast schon surreal harzig und mit auffällig langen Trichomen bestückt (die weißen kleinen, dünnen Stiele mit den Wirkstoffen drin)

Godfather OG firmiert auch unter dem Namen "The Don of All OGs" und gilt als das derzeit potentiell stärkste Gras der Welt. Beim "High Times Cup" zeigte das Messgerät unglaubliche 34% THC-Gehalt an, sodass dieser Cannabisstrain Platz 1 in der Kategorie „Höchster THC-Gehalt“ belegte. Das heißt, dass einzelne Exemplare dieser Weedsorte diesen Spitzenwert haben können, im Durchschnitt wird es aber beträchtlich weniger sein. Godfather OG ist das Ergebnis einer Kreuzung von XXX OG und Alpha OG und gilt aufgrund seines starkes Indica-Highs als medizinisch geeignet zur Behandlung von Schlaflosigkeit und Schmerzen. Olfaktorisch zeichnet sich Godfather durch eine Kush-Würzigkeit gepaart mit subtilen Traubennoten aus.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: keine Angabe

Maximaler THC-Gehalt: 34%, 28%, 22-25% (je nach Quelle, wobei die offizielle Cup-Auszeichnung mit den 34%-THC schon recht aussagekräftig ist)

🌱 derzeit nicht käuflich erwerbbar in Europa 🛒
(zumindest nicht bei einem der größten Anbieter Amsterdam-Seed-Center)

Platz 3: Gorilla Glue (GG4, Original Glue)

Gorilla Glue Hanfpflanze in der mittelspäten Blütephase
Gorilla Glue Hanfpflanze gegen Ende der Blütephase

Gorilla Glue ist eine starke Marihuana Sorte mit vielen verschiedenen Namen (GG4, Gorilla Glue #4, Original Glue) und wurde vom Hanfzüchter GG Strains gezüchtet. Das Weed dieses Hybriden verursacht schwerfällige Euphorie, große Entspannung und gibt dem Konsumenten das Gefühl gibt, auf der Couch "kleben" zu bleiben. Seine klobigen, harzüberzogenen Weed-Knospen füllen den Raum mit scharfen, erdigen und sauren Aromen, die Gorilla Glue von ihren Eltern Chem’s Sister, Sour Dubb und Chocolate Diesel geerbt hat. Diese Weedsorte belegte den ersten Platz bei den Cannabis Cups 2014 in Michigan und Los Angeles sowie bei der jamaikanischen High Times-Weltmeisterschaft in Jamaika.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 20%

Maximaler THC-Gehalt: 30%, 26-31%, 24-26%, 23% (je nach Quelle)

🌱 Hier günstig "Gorilla Glue" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 45,00 € im ASC-Shop bestellen)

Platz 4: Chem Berry Diesel

Ein Chem Berry Diesel Bud frisch nach der Ernte (unglaublich verharzt)
Ein Chem Berry Diesel Bud frisch nach der Ernte (unglaublich verharzt, wie in Klebstoff eingetunkt)

Chem Berry Diesel (auch Chem Berry D) wurde vom Hanfzüchter Dark Horse Genetics durch die Kreuzung von Chemdog und Strawberry Sour Diesel geschaffen, also durch zwei besonders starke Cannabissorten mit hohem THC-Anteil. Das Chem Berry Diesel Gras entfaltet ein fruchtiges Aroma, das von dem dieseltypischen Chemdog-Geschmack begleitet wird und für einen abgerundeten Geschmack sorgt. Diese hochpotente Marihuanasorte kann den Kiffer stundenlang in eine euphorische, kreative und alberne Stimmung versetzen. Auf dem Bild sieht man die unfassbar verharzte, mit THC-Kristallen verklebte Oberfläche einer Chem Berry Diesel Weed-Knospe.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: keine Angabe (laut Züchter allerdings mindestens 25% THC-Gehalt – angeblich)

Maximaler THC-Gehalt: 32%, 25-32% (je nach Quelle)

🌱 derzeit nicht käuflich erwerbbar in Europa 🛒
(zumindest nicht bei einem der größten Anbieter Amsterdam-Seed-Center)

Platz 5: Girl Scout Cookies (GSC)

Girl Scout Cookies (GSC) als Hanfpflanze in der Blüte
Girl Scout Cookies gegen Ende der Blütezeit – schwer übersehbar mit Harz überzogen

Die Cannabissorte GSC, ursprünglich bekannt geworden als Girl Scout Cookies, ist eine starke Kreuzung aus OG Kush und Durban Poison, die in Kalifornien gezüchtet wurde. Mit einem süßen und erdigen Aroma entführt GSC den Weedliebhaber in das Dachgeschoss der Euphorie, wo ganzkörperliche Entspannung auf zeitbändigende Wahrnehmung trifft. Viele Schmerzpatienten nutzen zur Leidenslinderung diese Hybrid-Züchtung, deren THC-Höchstwerte der Girl Scout Cookies schon zahlreiche Cannabis-Cup-Auszeichnungen eingebracht haben.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 19%

Maximaler THC-Gehalt: 28%, 25-28%, 23% (je nach Quelle)

🌱 Hier günstig "Girl Scout Cookies" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 69,00 € im ASC-Shop bestellen)

Platz 6: Chemdawg (Chemdog)

Chemdawg Cannabis-Pflanzen im Gewächshaus
Chemdawg Cannabis-Pflanzen im Gewächshaus (Greenhouse)

Chemdawg (manchmal auch synonym verwendet mit Chemdog) hat sich im Laufe der Jahre einen echten Namen gemacht. Ihr Ursprung ist relativ mysteriös, denn es existieren keine eindeutigen Angaben zur Elterngenetik. Chem Dog hat trotzdem viele neue Cannabissorten hervorgebracht, so gilt sie als die ursprüngliche Quelle von Powerhouse-Grassorten wie Sour Diesel und OG Kush. Das Weed von Chemdawg ist bekannt für sein ausgeprägtes, dieselähnliches Aroma und den starken Cannabisgeruch.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 19%

Maximaler THC-Gehalt: 32,13%, 24%, 24% (je nach Quelle)

🌱 Hier günstig "Chemdog / Chemdawg" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 45,00 € im ASC-Shop bestellen)

Platz 7: Green Gelato

eine thc-reiche green gelato hanfpflanze am Ende der Blüte
Green Gelato unter Kunstlicht in der 9ten Blütewoche – auch hier kann sich der Betrachter vor glitzernden THC-Kristallen kaum retten

Green Gelato ist eine saftige, ausgewogene Indica/Sativa-Mischkreuzung aus den Hanfsorten Thin Mint Girl Scout Cookies und Sunset Sherbet. Sie steht hier auch stellvertretend für viele andere Gelato-Cannabissorten, die sich ja generell einer großen Beliebtheit erfreuen und hohe THC-Werte aufweisen. Die Weedknospen von Green Gelato können lavendelfarbene, purpurne Farbtöne aufweisen. Das kräftige Aroma zeigt sich in einer Mischung aus zitrusartigen, süßen und erdigen Nuancen. Viele der zum legalen Kauf angebotenen starken CBD-Gras Sorten erhalten von den Verkäufern den Namen "Gelato", um auf den hohen Wirkstoffgehalt hinzuweisen – ein Merkmal äußerst populärer Cannabis Sorten, wenn diese auch Namensgeber bei CBD-Weed sind.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: keine Angabe

Maximaler THC-Gehalt: 27%, 25-27% (je nach Quelle)

🌱 Hier günstig "Green Gelato" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 32,50 € im ASC-Shop bestellen)

Platz 8: Ghost Train Haze 

ein closeup vom weed ghost train haze mit vielen trichomen an thc im weed
Makro-Nahaufnahme eines fast erntereifen Weed-Buds der Hanfsorte Ghost Train Haze – erinnert an einen Freizeitpark aus THC-Kristallen

Ghost Train Haze wurde zuerst vom Breeder "Rare Dankness" gezüchtet und ist eine Sativa-Kreuzung aus Ghost OG und Neville’s Wreck. Im Gegensatz zu typischen Sativas wachsen bei Ghost Train Haze keine fluffigen Weed-Buds, sondern richtig dichte Gras-Knospen, die von weißen, kristallklaren Trichomen massenhaft überdeckt sind. Mit einem sauren Zitrus- und Blumenaroma liefert Ghost Train Haze einen leckeren Geschmack. Der hohe THC-Wert eignet sich zur medizinischen Verwendung, allerdings sollten angstaffine Menschen Abstand hiervon nehmen (weil ein mächtiges High induzierend).

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 18%

Maximaler THC-Gehalt: 25,5%, 25% (je nach Quelle)

🌱 Hier günstig "Ghost Train Haze" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 59,00 € im ASC-Shop bestellen)

Platz 9: Death Star

Eine Death Star Hanfpflanze im Gewächshaus im mittleren Blütestadium
Eine Death Star Hanfpflanze im Gewächshaus im mittelspäten Blütestadium

Death Star ist eine starke Kreuzung aus den bekannten Cannabissorten Sensi Star und Sour Diesel. Sie wird immer wieder in vielen Rankings genannt und verdient aufgrund des hohen durchschnittlichen THC-Gehalts einen Platz in den Top 10 der stärksten Gras-Sorten weltweit. Death Star kombiniert Skunk- und Dieselaromen zu einem scharfen Duft, der sich leicht durch jedes Baggy (Plastiktütchen) verräterisch seinen Weg bahnt.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 19,5 %

Maximaler THC-Gehalt: 21%, 20,23%, 18-27%, 24-26% (je nach Quelle)

🌱 derzeit nicht käuflich erwerbbar in Europa 🛒
(zumindest nicht bei einem der größten Anbieter Amsterdam-Seed-Center)

Platz 10: White Widow

white widow hanfpflanze am blüte-ende vor holzschild
White Widow ist eine Legende

White Widow zählt seit ihrer Geburt in den 1990er Jahren zu den stärksten Weed-Sorten, die man daher auch in jedem Coffeeshop bis heute kaufen kann. Das Gras der White Widow ist weltbekannt und jeder ältere Kiffer oder Grower kennt und schätzt diese Hanfsorte. White Widow ist das Ergebnis der Kreuzung einer harzlastigen südindischen Indica und einer brasilianischen Sativa. Es zeichnet jedoch nicht der Legendenstatus oder gar nostalgische Schwärmerei (na gut doch vielleicht ein bisschen 😉 ) verantwortlich für die Hereinnahme ins Ranking, sondern Spitzenwerte im THC-Gehalt von bis zu 30%! Beim Anbau eignet sich White Widow auch für Anfänger und wird zumeist sogar Outdoor rechtzeitig fertig im Herbst mit der Blüte.

Durchschnittlicher THC-Gehalt: 13,5 bis 16,5%

Maximaler THC-Gehalt: bis zu 30%

🌱 Hier günstig "White Widow" Cannabis-Samen kaufen 🛒
(ab 20,00 € im ASC-Shop bestellen)


Damit endet das Ranking über die 10 stärksten Gras-Sorten der Welt mit den höchsten THC-Gehalten. Das Hauptkriterium für uns war ein möglichst hoher Durchschnitts-THC-Wert sowie das Auftauchen in anderen Rankings angesehener US-amerikanischer Cannabis-Magazine. Je öfter eine Weed-Sorte darin auftaucht und je mehr Quellen ihren THC-Gehalt bestätigen, desto höher die Platzierung. Für den Durchschnittswert an THC wurde die wohl größte Datenbank und Cannabis-Grow-Seite Leafly herangezogen. Weitere Quellen sind u.a. Healthline, Loudcloudhealth und viele mehr.

Natürlich existieren noch zahlreiche weitere starke Weedsorten, aber nach unseren Kriterien fielen die genannten ins Ranking. Folgend einige weitere Cannabissorten mit extrem hohen THC-Werten:

  • Kosher Kush,
  • Ghost OG,
  • Strawberry Banana
  • Irish Creme
  • White Fire OG,
  • Laughing Buddha,
  • Silver haze,
  • White Tahoe Cookies,
  • Strawberry Cough,
  • Bubba Kush,
  • und viele weitere

Die meisten davon kann man aber nur in den USA als leckeres Weed kaufen. Dort kann man  teilweise sogar über das Internet Gras online bestellen und es sich per Kurier noch am selben Tag nach Hause liefern lassen (vor allem innerhalb einer Stadt).

Kriterien für die stärksten Cannabissorten

Das obige Ranking über die 10 stärksten Cannabissorten der Welt und dem stärksten Gras der Welt mit dem höchsten THC-Gehalt ist ja unserem Artikel "Gras kaufen & Weed online bestellen" entnommen. Darin haben wir über die Kriterien zur Auswahl der stärksten Weed-Sorten Folgendes geschrieben:

Objektiv könnte solch ein Ranking nur sein, wenn man sich strickt an die maximalen THC-Werte hält, die man jedoch unabhängig selbst überprüfen müsste. Die Angaben der Züchter sind Maximalwerte ihrer besten Pflanzen, bei denen die Weedbuds allerfeinst manikürt worden sind. Das heißt, ein solch starkes Weed zu kaufen ist für den normalen Kiffer nicht einmal in Amerika ohne Weiteres möglich. Ein Problem der Zuordnung ist zudem, dass viele Marihuana-Sorten unter gleichem Namen von verschiedenen Züchtern angeboten werden, die wiederum verschiedene THC-Werte aufweisen. Bemerkenswert ist überdies, dass sehr oft Kush-Sorten als Elternteil unter den stärksten Gras-Sorten der Welt zu finden sind (meist OG Kush).

Das Ranking zeigt außerdem, dass die beliebtesten Cannabissorten mitnichten die stärksten sind! Zwar finden sich Elemente beliebter Strains darin (etwa Haze und vor allem Kush), aber der Normalkiffer hält offensichtlich nicht Ausschau nach einem möglichst hohen THC-Gehalt. Denn es zählen noch viele weitere Faktoren, die Weed attraktiv genug machen, es kaufen zu wollen – etwa Geruch, Aussehen, Geschmack, Art des Highs etc. So wie auch kaum ein Alkoholkonsument zu Stroh 80 greift mit seinen 80% Alkoholgehalt, sondern lieber zu leckerem Wein oder Bier, so verhält es sich auch hier.

Schließlich muss man wissen, dass THC zwar der Hauptfaktor für die Potenz von Gras ist, aber die sog. "Terpene" bei der Verstärkung und Art des Cannabisrausches eine wichtige Rolle spielen. Terpene wie Myrcen, Caryophyllen und Limonen beziehen sich auf aromatische Verbindungen, die Cannabis seine einzigartige Vielfalt an Gerüchen verleihen. Eine Cannabissorte, die sowohl Terpene als auch THC enthält, beschert dem Konsumenten oft ein angenehmeres High als eine Weedsorte, der es an dieser biochemischen Vielfalt mangelt.Von daher ist die Bestimmung des "stärksten Weeds" nicht so ohne Weiteres objektiv möglich und letztlich eine subjektive Angelegenheit.

Leider kann man die allermeisten dieser starken Weedsorten nirgendwo in Europas als Gras kaufen. Weed dieser Art online zu bestellen wäre nur im Darknet möglich. Lediglich im Verkaufsangebot exquisiter Amsterdamer Coffeeshops könnte man mit Glück auf einige dieser Cannabis-Sorten treffen. Noch sind sie vor allem auf den US-Markt beschränkt und hier insbesondere auf die Pot-Shops (Weedshops) Kaliforniens. Selbst als Hanfsamen kann man sie nicht immer bestellen zum Eigenanbau.

Das bekannte Cannabismagazin aus den USA namens WayOfLeaf etwa gibt im Ranking anderen als den hier genannten Sorten den Vorrang, wobei sie viele Sorten drin haben, die wir ebenfalls oben listen:

Dies zeigt, wie subjektiv ein solches Ranking ist! Hier noch weitere Videos solcher Wertungen der stärksten THC-Cannabissorten mit stets unterschiedlichen Ergebnissen (wir haben daher alle Rankings zusammengefasst um ein möglichst objektives Ergebnis zu erhalten):

Weitere Artikel zum Thema Cannabis

Wir haben viele weitere interessante Artikel zum Thema Cannabis, etwa:

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!