Seriöse Drogenshops im Preisvergleich – die besten Drogen-Online-Shops

In diesem Artikel erklären wir auf Basis eigener jahrelanger Erfahrungen und tiefer Recherche alles Wichtige und bekannte Irrtümer über Drogen-Online-Shops. Etwa, welches der beste Online Drogenshop in Europa ist (nämlich der LM-Shop).

Oder auch, weshalb man NIEMALS bei einem per Google gefundenen Drogenshop einkaufen und lieber auf gleichwertigen Ersatz zurückgreifen sollte (da zu 99% Betrug; klassische Drogen wie Weed, Koks & co gibt’s online seriös nur im Darknet)! Außerdem erörtern wir, was dieses Darknet sein soll und wie man dort warum so günstige Preise für Drogen bezahlt.

Weitere Themen sind Apps wie Telegram, Instagram und der Kauf auf der Straße (Insider-Trick). Schließlich gibt es noch einen großen Preisvergleich seriöser Shops und ihrer Bestseller-Produkte.

Der beste Shop vorab zum seriösen Bestellen von starken, quasi wirkungsgleichen da strukturverwandten aber legalen Ersatzdrogen ist:

Legale-Mischung.net (LM-Shop)

legale-mischung.net banner mit logo dieses legal highs shops zum drogen kaufen
Dieser Shop gilt als bester Drogenshop Europas mit exzellentem Ruf und großer Seriosität!

Dort kann man 100% diskret und vertraulich wie das Original wirkende Drogen günstig bestellen auf RC-Basis. Solche Research Chemicals imitieren Originaldrogen durch strukturchemische Ähnlichkeit und wirken daher genau so, sind aber legal da eine neue Substanz darstellend! Sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil unkompliziert bestellbar, wirkstark, legal, preisgünstig und nicht im Drogentest nachweisbar.

Vorab die beliebtesten Produkte dieses Drogen-Onlineshops, bevor wir unten weitere Shops besprechen samt Preisvergleich:


Wer hingegen Naturdrogen wie Zauberpilze, Ayahuasca, Salvia, Extrakte und co bevorzugt, wird bei den beiden europäischen Marktführern fündig:

Somagarden.com
(kostenloser Versand, Nachnahme möglich)

somagarden.com legal high shopUnsere Empfehlung der besten Produkte dieses Drogenshops:


Avalonmagicplants.com
(kein Gratisversand, dafür riesige Produktauswahl)

Header Avalon Magic Plants DrogenshopUnsere Empfehlung der besten Produkte dieses Drogenshops:


Folgend ein kurzer Überblick weiterer seriöser Drogen-Onlineshops (unten mit mehr Details):

Allucin.com
Hat Amphetamin-Stimulanzien, starke Halluzinogene und Microdose-Produkte.
Bestseller: 1p-LSD (25€)

DutchOrange.org
Hat die leckersten CannabisKräutermischungen im Hazestyle mit der größten Sortenvielfalt.
Bestseller: Super Lemon Haze (5g 37€)

Ladymary.com
Ist noch ein Geheimtipp-Shop, hat die stärksten CBD-Gras-Blüten Europas mit bis zu 28 % (!) Wirkstoffgehalt. Sie sind echtes Weed, nur ohne THC und daher wie eine angenehme Vorstufe des Bekifftseins ohne jede Paranoia.
Bestseller: Flower Power (3g 30€, unsere Lieblingssorte!)

CBDNOL.com
Ist der europäische Marktführer auf dem Gebiet der CBD-Gras-Blüten. Er hat die leckersten Weedsorten im Angebot mit bis zu 10% CBD-Gehalt.
Bestseller: Kush (2g 20€)


Das allerwichtigste bei diesem Thema: Sämtliche Drogen-Online-Shops im normalen Internet für illegale Betäubungsmittel wie Cannabis, Amphetamin, MDMA, ExtasyKokain, LSD, Crystal Meths, Cannabis ÖlHaschisch und so weiter, die man per Google findet, sind zu 99% Fake und Abzocke und unbedingt zu meiden!

banner zum gras kaufen weed bestellen cannabis shop in form von 3gFalls doch mal ein solcher Shop funktioniert, wird er 100% von der Polizei samt Kundendaten hochgenommen wie die Erfahrung zeigt (bspw. bei Shiny-Flakes.to oder Chemical-Revolution.to). Nur Idioten würden dort bestellen! Online kann man echte, klassische Drogen zuverlässig einzig und allein im Darknet kaufen. Zu beiden Aspekten unten dann Ausführliches.

Die einzig seriösen Online-Drogenshops sind jene aus dem EU-Ausland, vorzugsweise Holland, die auch nur in ihrem Heimatland legale Drogen online verkaufen und in die ganze Welt versenden. Oder die wie der LM-Shop ihre Produkte stets der aktuellen Rechtslage des Zielgruppenlandes (hier Deutschland, Österreich & Schweiz) anpassen.

Wichtig: Wir möchten niemanden dazu ermutigen Rauschmittel zu konsumieren oder zu kaufen! Bitte bleibt nüchtern, begeht keine illegalen Handlungen und respektiert die Gesetze eures Landes!

Drogen Online-Shop: Legale Drogen bestellen (Preisvergleich)

Im Folgenden befassen wir uns mit völlig legalen Substanzen aus den genannten Drogen Online-Shops zum selber bestellen (auch via Nachnahme). All diese aufgeführten Rauschmittel sind von äußerst starker Wirkung!

Folgende Rauschmittel kann man im Drogen-Online-Shop legal bestellen:

Bild Droge Wirkung Preis Bestellen
buy cannabis online as minipic 3g GANJA CannabisMischung
Synthetische Cannabinoide wirken wie THC und verursachen daher beim Rauchen ein Weed-High, wie es nur gutes Gras aus dem Amsterdamer Coffeeshop zustande bringt
_
Ein Kunde des Drogenshops schreibt: "Krass! Rauche seit mehreren Jahren – mich haut kaum etwas aus den Socken!! Aber hier habe selbst ich die tüte nicht auf einmal rauchen können… das zeug hält was es verspricht!"
32,00 € Hier
kaufen
speed line bestellen amphetamin 1g Speed Starke Peppen, Wirkung wie gutes Amphetamin (Speed). Hochdosiert, sodass man nur wenig braucht und die Packung sehr lange hält.
_
Ein Kunde des Drogenshops schreibt: "Wow….ich bin total überrascht. Besser als das Original. Hammer!"
29,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild ethylphenidat kaufen als Legal Highs 1g No Limit Koka
Beliebt bei Leistungsmenschen und Feierenden als genialer Koksersatz. Es wirkt als hätte man aus ganz viel Kokain und ein bisschen Amphetamin eine neue Powerdroge gemixt.
_
Ein Kunde des Drogenshops schreibt: "Super Koks!!! Bestelle Gerne Wieder. Dankeschön 5 Sterne"
29,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild lsd ersatz acid kaufen 2x LSD
(1P-LSD)
Wirkt exakt wie richtiges LSD, da es sich chemisch nur unwesentlich von der richtigen Acid Droge unterscheidet und im Körper zur echten LSD Droge verstoffwechselt wird. Entsprechend hochbeliebt ist es! Noch legal zu erwerben. Enthält 100 Mikrogramm pro Pappe.
_
Ein Kunde des Drogenshops schreibt: "Unglaublich geil. […] für mich nicht unterscheidbar zu echtem LSD!"
24,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild 4-fa 4fmp kaufen als Legal Highs 4 Extasy Pillen
Partypillen mit schöner Extasy Wirkung wie MDMA als legale Droge im Shop bestellen! Alle Pillensorten hier wirken ähnlich gleich gut und sind beliebte XTC-Bestseller beim Partyvolk!
_
Ein Kunde des Drogenshops schreibt: "knallen wie echte Dinger"
29,90 € Hier
kaufen
vorschaubild lachgas droge kaufen im set Lachgas Unser Geheimtipp: Die Lachgas Droge wird mittels Luftballon inhaliert und wirkt extrem heftig (halluzinogen-erheiternd), wenn auch nur sehr kurze Zeit (1 Minute). Absolut unterschätzt, eine der stärksten Drogen überhaupt!
19,00 € Hier
kaufen
Vorschaubild green-malay-kratom-kaufen Kratom Kratom ist eine sehr starke natürliche Droge, die anfangs stimulierend wie Kokain und dann stundenlang sedierend wie Opium wirkt. Sie ist ein Opioid und wirkt entsprechend: hohe Euphorie und Wohlbefinden, aber birgt auch die Gefahr der Opiatsucht (Leute mit Suchtproblem sollten diese Droge also besser nicht im Shop bestellen und sich davor hüten!) 7,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild Ayahuasca kaufen Kit 1 Ayahuasca Zusammengenommen wohl die allerstärkste Droge weltweit. DMT und andere Alkaloide trennen bei hoher Dosis die Seele vom Körper und ermöglichen einen ungeahnten Blick in den inneren Kosmos des Selbst. Nahtoderfahrungen möglich sowie innere Seelenheilung durch Selbsterkenntnis! Dazu muss man 2 Pflanzen vorher kochen und dann alles trinken.
ab
19,00 €
Hier
kaufen
Vorschaubild Kanna extrakt kaufen 10x Kanna Die Kanna Wirkung ruft stimulierende Effekte und euphorisches Wohlbefinden hervor. Hat Ähnlichkeit mit Koks und der Pep Droge. Am wirkungsvollsten als Extrakt. Wir empfehlen das 40-fache Kanna Extrakt, das uns selbst wie ein kleines Näschen Kokain von der Wirkung vorkam.
12,95 € Hier
kaufen
cbd gras blueten kaufen cbd weed bestellen CBD-Gras CBD-Gras sind echte Cannabisblüten der echten Hanfpflanze, allerdings so gezüchtet, dass sie kein THC enthalten und daher legal im Onlineshop erhältlich sind. Sie riechen, schmecken und sehen aus wie originales Weed. Ihre Wirkung ist aber viel sanfter und ohne Paranoia, wie eine Art Vorstufe des Kiffens. Sehr angenehm und ohne Kater am nächsten Tag! 10,00 € Hier
kaufen
Vorschaubild ETH-LAD kaufen als Legal Highs 2x Tripium
(ETH-LAD)
Vermutlich das derzeit potenteste RC Halluzinogen auf dem Markt. Stärker als Pappen der LSD Droge! Man nennt sie auch die Königin unter den Psychedelika – Anfänger sollten sich erst einmal mit Pilzen oder LSD in diese Welt vorwagen, bevor sich an diesem Meister versucht.
25,00 € Hier
kaufen
Vorschaubild Banisteriopsis Caapi kaufen cielo Kava Kava (Piper methysticum) Kava Kava haben viele noch nie gehört, ist aber ein echter Geheimtipp! Es entspannt ungemein und sediert. Es macht relaxt und chillig, steigert das Wohlbefinden merklich und senkt die Ängste. Manche vergleichen es mit Alkohol, ohne aber benebeln oder einen Kater zu verursachen. Auch bleibt man klar bei Verstand.
12,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild 4-aco-dmt kaufen als Legal Highs 2x Hawaiinium
(4-AcO-DMT)
Synthetisiertes Derivat von DMT (Dimethyltryptamin). Sehr wirkmächtig, selbst für erfahrene Psychonauten. Hat eine zauberpilzähnliche Wirkung.
24,95 € Hier
kaufen
Vorschaubild hawaiianische holzrose kaufen Hawaiianische Holzrose Die LSA Samen der „Argyreia nervosa“ genannten Pflanze verursachen eine LSD Wirkung. Sehr stark und daher hochbeliebt in der Szene unter den Freunden halluzinogener Fuhrwerke.
8,25 € Hier
kaufen
Vorschaubild Trichocereus Pachanoi kaufen Meskalin Kaktus Die Droge Meskalin wirkt ungefähr wie das Psilocybin in Zauberpilzen. Halluzinationen und visionäre Erfahrungen garantiert. Die 3 bedeutendsten Sorten: Peyote Kaktus, San Pedro Kaktus und Trichocereus peruvianus. Konsumfertige Kakteen starten ab 20cm Länge.
ab
10,00 €
Hier
kaufen
Vorschaubild mimosa hostilis kaufen Mimosa hostilis Ist zu Pulver verarbeitete Baumrinde bzw. Lianenrinde aus dem Amazonas, welches die starke DMT Droge enthält. Kann man rauchen oder nasal konsumieren. Erzeugt den stärksten Trip der Weltgeschichte. Muss man vorher aber extrahieren. 19,00 € Hier
kaufen
vorschaubild poppers online kaufen Poppers Poppers berauschen mittels leichten Glückszustands und vor allem einer sexuell anregenden Komponente. Sie werden gerne zu erotischen Anlässen zwecks Luststeigerung eingenommen, in dem kurz am Fläschchen gerochen wird. 7,95 € Hier
kaufen
ibogain kaufen kleines vorschaubild - iboga in der schale als Wurzelrinden Pulver Iboga Iboga ist eine Wurzel aus Afrika. In hoher Dosis ermöglicht sie in nur einer Erfahrung die Selbstheilung von selbst hartnäckigen Suchtgiften wie Heroin oder Crystal Meth. Nichts für zwischendurch, sondern als Therapeutikum-Arznei anzusehen. Benötigt viel Vorbereitung und Eigenrecherche, kann aber wahre Wunder bewirken! Für uns ein Geschenk der Natur zur Heilung auch schwerer psychischer Traumata. Unten erklären wir dieses natürliche Drogenwunderwerk genauer.
11,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild CBD öl kaufen CBD Öl CBD Öl kaufen sich zuvorderst Patienten, die damit Ängste, Schmerzen und viele andere Leiden bekämpfen. Keine wirkliche Droge da ohne Rauschzustand. Aber es entspannt und viele greifen deshalb auf diesen Shop zurück, weil er für dessen hohe Qualität bekannt ist! 22,95 € Hier
kaufen
Hier im Drogen Online Shop weitere Legal Highs kaufen

Drogen Online-Shop Preise: Stand 2020, geringfügige Änderungen inzwischen möglich. Zahlungsweise stets per Überweisung und je nach Drogenshop zusätzlich per Nachnahme, Kreditkarte, Bitcoin und co. Versanddauer beträgt 2 bis 4 Tage in der Regel.

Es empfiehlt sich beim Onlineshopping bei einem dieser Händler den Warenkorb ruhig auch mit persönlich noch unbekannten Kräuterextrakten und anderen Exotika zu befüllen. Nur wenn man sich nämlich durch all die Angebote durchprobiert, kann man aus der reichhaltigen Produktpalette die persönlichen Lieblinge destillieren. Auch wir haben diese Erfahrung als Kunde gemacht und dadurch wahre Schätze entdeckt (etwa Kanna).

Banner lsd kaufen im Shayana Drogen Online ShopNur weil diese Drogen legal im Online Shop zu kaufen sind, geht von ihnen nicht weniger Wirkmächtigkeit aus. Mit Ayahuasca finden wir beispielsweise die vermutlich stärkste Droge der Menschheit vor. Ein Klick auf die jeweils genannte, fett markierte Droge in der zweiten Tabellenspalte neben dem Vorschaubild bringt euch zu deren speziellen Beitrag, wo alles zur Dosierung, der Wirkung, dem Konsum, Erfahrungsberichten etc. geschrieben steht.

Informiert euch unbedingt eigenverantwortlich vor dem Konsum egal welch neuer Psychoaktiva über die korrekte Handhabung und handelt nur den Safer-Use-Regeln gemäß! Das heißt klein anfangen mit geringer Dosis, nicht vorzeitig nachlegen, kein Mischkonsum, nur bei guter Grundstimmung in ruhiger, angenehmer Atmosphäre mit vertrauenswürdigen Leuten trippen und so weiter. Recherchiert gegebenenfalls die aktuelle Rechtslage vor dem Kauf eigenständig nach und handelt nur rechtskonform.

ACHTUNG: Bitte geht achtsam mit ihnen um! Diese Rauschsubstanzen sind zwar im Drugstore je nach Land legal erwerbbar, was aber nicht heißt, dass sie ungefährlicher sind! Vor allem die RC-Ersatzstoffe sind oft noch wenig erforscht, weil recht neu und sollten daher grundsätzlich aus Vorsichtsmaßnahme als gefährlicher eingeschätzt werden als die jeweilige Originaldroge! Wer ohnehin ein problematisches Konsummuster mitbringt, sollte besser kein Produkt in den Warenkorb legen, außer vielleicht den nächsten Tipp beherzigen.


GEHEIMTIPP: Solltet ihr selbst von einem Drogenproblem betroffen sein oder jemanden, so sei euch hiermit der Geheimtipp namens Iboga empfohlen. Diese Heildroge bewirkt in hoher Menge eingenommen eine reinigende und entsprechend anstrengende Selbsterfahrung. In der Folge erkennen viele schon bei der ersten Anwendung die wahren Ursachen ihrer Sucht oder anderer psychischer Probleme wie Zwänge, Ängste und so weiter.

Dadurch tritt selbst bei den meisten Heroin-Konsumenten Befreiung von der Sucht ein und sie müssen sich nie wieder beim Drogenhändler Shore kaufen. Die Ibogawurzel bringt also eine unglaublich starke Wirkung mit sich und birgt enormes Heilpotential. Recherchiert die Erfahrungsberichte ruhig selber nach, tausende Konsumenten zeigen sich begeistert und dankbar! Voraussetzung dafür ist autodidakte Themenbeschäftigung, da man einiges beachten muss.


screenshot drogen online shop mmit seinem vielfältigen produktangebot
Screenshot psychoaktiver Substanzen aus einem holländischen Online Drogenshop

Die hier aufgeführten Rauschmittel aus dem Online Drogenshop haben also zu allermeist eine äußerst starke Wirkung. Lediglich das Cannabidiol Öl induziert keinen Trip, wirkt aber trotzdem sehr effektiv gegen viele Leiden. Eine komplette Auflistung findet sich im Aufsatz „Legale Drogen kaufen“. Dort kann man auch eine „Legale Drogen Liste“ einsehen, wo wirkungsvolle Medikamente mit halluzinativem Effekt aus der Apotheke ohne Rezept aufgelistet werden.

Tendenziell schwachwirksam psychoaktive Pflanzen wie Marihuanilla (auch Wild Dagga, eine seichte Cannabis Alternative), Giftlattich (Wilder Lattich) oder eher schwer handelbare Pflanzen wie die Syrische Steppenraute (Peganum harmala) wurden bewusst ausgeklammert. Nur starkwirksame legale Drogen fanden Einzug in diese Tabelle. Bei Interesse an diesen Stoffen kann sich der geneigte Leser ja die entsprechend verlinkten Beiträge zu Gemüte führen. Ihre Wirkung sagt den allermeisten aber nicht allzu sehr zu, da eben einfach zu schwach im Vergleich zu ihren potenten Geschwistern.

Einige der hier genannten Substanzen aus dem Drogen Online Shop sind überdies nur bedingt legal zu kaufen. Diese Bedingung umfasst die Voraussetzung und die Absicht, sie nicht zum Rauschzwecke zu missbrauchen! Eine solche Zweckentfremdung würde sie illegal machen. Zum Beispiel ist die Kaktus Droge solange frei verkäuflich, bis man ihn lediglich züchtet zur Zierde und nicht die Meskalin Wirkung erforschen will. Sobald man ihn also konsumiert oder schon nur zubereitet, macht man sich strafbar.

Dasselbe gilt für Ayahuasca und andere DMT-haltigen Drogen aus dem Onlineshop. Zu dem Zeitpunkt, an welchem man sie zusammenbraut oder anderweitig konsumfertig anrichtet, wäre der Besitz nicht mehr erlaubt. Soweit die theoretischen Vorschriften. In der Realität kann dies natürlich niemand überprüfen. Jedoch dürfen aus diesem Grund die Onlinehändler dergestaltige psychoaktive Pflanzen offiziell in der Artikelbeschreibung nur als Forschungsmaterial oder zur Pflanzenzucht anbieten.

Allerdings macht das in der realen Praxis kaum einen Unterschied. So oder so kommt quasi jedes bestellte Paket innerhalb der europäischen Union beim Empfänger zuverlässig an. Dazu unten die Details und Gründe. Sonst hätte sich ein Online Magic Mushroom Shop auch unmöglich so viele Jahre halten können, da logischerweise die meisten Kunden aus dem Ausland in einem niederländischen Drogenshop bestellen.

Manch einer stellt sich jetzt vielleicht die Frage, warum er legale Rauschmittel im ausländischen Drogen Online Shop kaufen sollte, wenn er dies doch auch im Heimatland könne?

Nun, zunächst einmal bieten aus Angst vor Strafverfolgung kaum noch deutsche Onlinehändler die genannten Betäubungsmittel an. Des Weiteren wäre es nur eine Frage der Zeit, bis der drogenprohibitive Staat mit seiner verfehlten Politik solche Onlineshops mit einer Razzia überzieht. Dann wären eure Kundendaten in den Fängen der Polizei.

Und selbst wenn die bestellten Drogen legal wären, so wäret ihr dann als BTM-Sünder bekannt und erhieltet vielleicht Post von der Führerscheinstelle (Stichwort MPU, Idiotentest, der ja schon bei kleinstem Verdacht auf "harte" Drogen stattfindet – worunter aberwitzigerweise Rauschpilze zählen).

Daher sollte man jeden deutschen Vendor unbedingt meiden (dies inkludiert gleichfalls Verkäufer und Händler bei Ebay und co)! Ohnehin gibt es kaum noch Exemplare davon. Auf diese Weise gelangen alle Steuereinnahmen an die Nachbarländer und der Staat schießt sich mal wieder ins eigene Bein. Aber das leidige Thema der Drogenprohibition, das auch Wissenschaftlern zufolge mehr Schaden als Nutzen anrichtet, wird an anderer Stelle besprochen ("Geschichte vom War on drugs").

Online Drogenshop: illegale Drogen bestellen

Nun stellen wir euch die beliebtesten illegalen Rauschmittel aus den genannten Online Drogenshops vor. Dabei handelt es sich grob strukturiert entweder um Designerdrogen oder um Naturdrogen.

Biodrogen wie psychoaktive Pilze oder Salvia sind gleichsam beliebte und starkwirksame Drogen. Beide Arten kommen der Erfahrung nach ohne Probleme beim Besteller zuhause an (siehe unten für Details).

Folgende dieser Rauschmittel aus dem Online Drogenshop sind die beliebtesten illegalen Drogen:

Bild Drogen Wirkung Preis Kaufen
Vorschaubild haschisch platte kaufen 100g Afghan Haschisch Platte Im Somagardenshop kann man unglaublich günstig große Mengen Haschisch bestellen (aber auch kleinere Mengen sind auf Lager vorrätig). Dieses basiert auf synth. Cannabinoiden. Dadurch wirken sie genau wie echtes Hasch (eher noch stärker), aber sind in Holland legal erwerbbar. Anderswo unterliegen diese Art der verwendeten Cannabinoide womöglich einem Verbot, daher ist dieses Produkt tendenziell hier gelistet.
299 € Hier
kaufen
Vorschaubild Salvia divinorum kaufen extrakt 15x Salvia divinorum Das sogenannte Azteken Salbei gilt ganz offiziell als das stärkste in der Natur vorkommende Halluzinogen. Sein Wirkstoff heißt Salvorin A. Ein Extrakt übertrifft alles Bekannte bei weitem. Man sollte sich unbedingt im Shop ein solches Salviaextrakt bestellen, da die puren Salviablätter bei vielen nicht wirken. Rausch ist heftig, dauert aber nur 5-10 Minuten.
8,50 € Hier
kaufen
Vorschaubild magische trüffel kaufen Zauberpilze Magische Trüffel (auch Magic Truffles) zählen zu den begehrtesten Magic Mushrooms. Sie sind preisgünstig und wirkungsstark. Perfekt für Anfänger, die noch keine psychedelischen Erfahrungen gemacht haben. 18,95 € Hier
kaufen
vorschaubild allgemein für mushroom growkit pilz growbox Mushroom Growkit Durch eine Pilz Growbox lassen sich ohne großartiges Zutun spielendleicht psilocybinhaltige Pilze züchten und ernten. Man gibt nur Wasser dazu und kann nach 4 Wochen kiloweise Ernten einfahren! ab
59,99 €
Hier
kaufen
Hier im Online Drogenshop weitere psychoaktive Substanzen kaufen

Onlinedrogenshop Preise: Stand 2020, marginale Änderungen mittlerweile möglich. Die Zahlung erfolgt entweder via Banküberweisung oder je nach Händler auch via Nachnahme, Bitcoin, Kreditkarte, Bargeldeinschickung und so weiter. Versand dauert zumeist nur 2 bis 4 Werktage.

Die hier beschriebenen Substanzen aus dem Drogen Online Shop bilden lediglich die Spitze des Eisberges sozusagen. In ihrer jeweiligen Wirkstoffklasse gehören zu den populärsten Produkten. Es existieren aber zahlreiche weitere Rauschsubstanzen ähnlicher Art. Besonders die RC-Haschvarianten stehen hoch im Kurs bei Sparfüchsen weil nur 3 Euro pro Gramm bezahlend.

Solche Designerdrogen werden ja auch Research Chemicals RC genannt und fungieren als Ersatzdroge. Wegen ihrer chemischen Ähnlichkeiten wirken sie ähnlich, genauso oder stärker als die originale Droge und erfreuen sich daher einer äußerst hohen Beliebtheit. Die vom LM-Drugstore verkauften Produkte richten sich streng nach aktuell deutscher Rechtslage aus, die der anderen Händler primär nach niederländischem Recht (ihr Erwerb könnte daher außerhalb Hollands unrechtens sein wenngleich sie problemlos verschickt werden).

Banner haschisch kaufen im Shayana Drogen Online ShopDie begehrtesten dieser Drogen zählen allesamt zu den Research Chemicals (RC als häufig genutzte Abkürzung). Kluge Chemiker verändern hierbei nur ein paar Moleküle einer bekannten Droge und erhielten dann eine legale Substanz, die ganz ähnlich wirkt. „Erhielten“ in der Vergangenheitsform deshalb, weil in Deutschland seit Ende 2016 viele dieser ehemaligenLegal Highs“ komplett verboten wurden.

Gleich ganze Wirkstoffgruppen illegalisierte man nun anstatt wie bisher nur einzelne Stoffe. Dennoch kann man sie sich immer noch relativ gefahrlos per Post aus dem Online Drogenshop bestellen (und die Jungs von LM verwenden ja ohnehin nur stets legale Wirkstoffe durch ihre klugen Chemiker).

Der Grund weshalb aber selbst illegale Designerdrogen per Post ankommen: Polizeihunde können sie nicht riechen und es finden sowie wegen der wegfallenden Zollgrenzen innerhalb der EU kaum noch Kontrollen statt! Wie die Erfahrungsberichte unter den ganzen Produkten im Shop zeigen, sind über 99% aller Konsumenten von diesen Ersatzdrogen sehr angetan und sehen kaum Unterscheide zur Originalwirkung.

Zum Kauf im Online Drogenshop differenziert man diese Research Chemicals in folgende 3 Kategorien:

Räuchermischung: Als Räuchermischung bzw. Kräutermischung (auch Spice genannt) bezeichnet man mit synthetischen Cannabinoiden versehene Kräuter. Dadurch verursachen sie eine Cannabis Wirkung, die oftmals originales Marihuana bei weitem übersteigen. Die wohl stärkste im Smartshop zu kaufende Kräutermischung ist „Barium blend“.

Folgende Artikel beleuchten diese Thematik näher:

Badesalz: Als Badesalz Droge bezeichnet man ganz allgemein sämtliche, gängigen chemischen Partydrogen nachgeahmten Wirkstoffe. Vor allem die Pepp Droge (Speed, Pep) und MDMA (Wirkstoff von Ecstasy Pillen) stehen hier im Vordergrund. Deren Wirkung erzielen neuere Research Chemicals zum Verwechseln ähnlich, was die Kundenmeinungen im Online Drogenshop stets belegen.

Folgender Artikel befasst sich mit dieser Thematik eingehender:

Halluzinogene RCs: Unter dieser Gruppe werden alle Drogen zusammengefasst, die man im Onlinesmartshop zur Erzielung einer halluzinativen Wirkung bestellen kann. Sie ersetzen seltener halluzinogene Pilze und andere Psychedelika, sondern firmieren meistens explizit als Ersatz der LSD Droge.

Folgende Artikel setzten sich mit diesem Thema ausführlicher auseinander:

Allgemein Informationen zur gesamten RC-Thematik finden sich außerdem in diesen Beiträgen:

Dies waren im Großen und Ganzen  die meist gekauften und daher begehrtesten (weil wo am wirksamsten) Rauschmittel aus dem Online Drogenshop. Vor allem der LM-Vendor gilt wahrlich als der beste seiner Art! Man wird keinen Drugstore in ganz Europa finden, der eine solch riesige Auswahl zu derart niedrigen Preisen bei gleichzeitig enorm hoher Qualität anbieten kann.

Die besten Drogenshops im Vergleich: Vor- und Nachteile

Folgend stellen wir alle eingangs genannten Online-Drogenshops genauer vor. Wir bleuchten dabei ihr Vor-, aber auch ihre Nachteile. Sie zählen ja allesamt zu den beliebtesten Anbietern Europas. Daher kann man grundsätzlich beim Shopping in diesen Onlineshops nichts falsch machen.

Legale-Mischung.net

Internetadresse: www.Legale-Mischung.net

legale-mischung.net banner mit logo dieses legal highs shops zum drogen kaufen

Beschreibung: Dieser auch kurz LM-Shop genannte Vendor ist der führende Legal High Shop Europas und unangefochtener Marktführer auf diesem Gebiet. Die Kunden lieben ihn und auch unsere klare Nummer 1 ist er – eine absolute Empfehlung! Er zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er über eine breite Produktpalette verfügt, die quasi alle Originaldrogen mit einem gleichstarken, adäquaten Ersatz abstecken (Cannabis, Speed, Koks, LSD, Ecstasy und co).

Dabei achtet er penibel auf die herrschende Rechtslage seiner Zielgruppenländer Deutschland, Österreich und Schweiz. Entsprechend werden die Inhaltsstoffe angepasst, sollte eine bestimmte Droge verboten werden. Daher wissen die Kunden bei diesem Händler stets, dass sie 100% sicher sein können, hier nur legale Drogen zu bestellen.

Geheimtipp: Partypillen (schönes Ecstasy)

Vorteile:

+ seriös und vertrauensvoll mit zigtausenden (!) zufriedenen Käufern (siehe Trustpilot, positive Kundenbewertungen etc.)
+ schnelle Lieferung und diskreter Versand
+ bietet Nachnahme an
+ kostenloser Versand bei Mindestbestellmenge (60 Euro)
+ 30% Rabatt auf die gesamte Bestellung beim Bezahlen mit Bitcoin
+ riesige Produktauswahl aller Bereiche sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist
+ stets 100% legale Drogen durch ständige Rezepturanpassung an die gegenwärtige Rechtsnorm

Nachteile:

bietet keine Kreditkartenzahlung an
bietet keine Zahlung via Paypal an
gibt keine exakten Inhaltsstoffe an (wohl um kompetitiven Nachahmern vorzukommen)

Allucin.com

Internetadresse: www.Allucin.com

Logo vom allucin legal high shop als grüner hintergrund mit dem schriftzug und einem labortisch

Beschreibung: Allucin ist ein Drogenshop aus Holland mit dem einem exklusiven RC-Angebot, das es nicht mehr oft zu kaufen gibt. Er hat einige Stimulanzien als Amphetamin- und XTC-Ersatz im Angebot sowie halluzinogene LSD-Analoga. Eine Besonderheit besteht in der einmaligen Offerte von Microdosing-Produkten. Damit verbessern Konsumenten ihren Alltag durch tägliche Einnahme ohne einen Rauschzustand zu erleben (Steigerung des Wohlbefindens, Abbau von Ängsten, Antriebssteigerung, etc).

Geheimtipp: Microdose Produkte (1 Tablette pro Tag 4 Wochen lang mindestens für einen spürbaren Langzeiteffekt)

Vorteile:

+ seriös und vertrauensvoll mit tausenden zufriedenen Käufern (siehe Trustpilot, positive Kundenbewertungen etc.)
+ schnelle Lieferung und diskreter Versand
+ grundsätzlich kostenloser Versand
+ exakte Angabe der Inhaltsstoffe
+ schneller Live-Kundenservice
+ bietet exklusive RCs an, die sonst kaum ein Shop verkauft
+ Zahlung auch per Kreditkarte und diversen Kryptowährungen möglich

Nachteile:

bietet keine Nachnahme oder Paypalzahlung an
nur relativ wenig Produkte zur Auswahl
teils schlechte Übersetzung ins Deutsche
Produkte sind nur an niederländischem Recht orientiert

Somagarden.com

Internetadresse: www.Somagarden.com

somagarden.com legal high shopBeschreibung: Der Somagarden Drogen-Onlineshop ist ein echtes Urgestein und gilt als einer der europäischen Marktführer auf dem Gebiet psychoaktiver Pflanzen. Besonders seine Zauberpilzprodukte und die Growkits tun sich hier hervor. Aber auch andere Biodrogen wie Ayahuasca, Salvia und co verkauft dieser Onlinehändler in echter Spitzenqualität. Zusätzlich bietet er auch besonders günstige Räuchermischungen als Weed-Ersatz an.

Geheimtipp: Pilz Grow-Kit (zum einfachen selber Züchten von Zauberpilzen mit riesiger Ernte)

Vorteile:

+ seriös und vertrauensvoll mit zigtausenden (!) zufriedenen Käufern (siehe Trustpilot, positive Kundenbewertungen etc.)
+ schnelle Lieferung und diskreter Versand
+ grundsätzlich kostenloser Versand
+ Nachnahme möglich, als Stammkunde auch der Kauf auf Rechnung
+ bietet neben Naturdrogen auch günstige Räuchermischungen an
+ Zahlung auch per Kreditkarte und diversen Kryptowährungen möglich

Nachteile:

bietet keine Zahlung per Kreditkarte, Bitcoin oder Paypal an
Produkte sind nur an niederländischem Recht orientiert

DutchOrange.org

Internetadresse: www.DutchOrange.org

logo vom dutch orange legal highs shop in form eines löwen und einer kiffenden frauBeschreibung: DutchOrange ist ein Drogenshop, der sich vor allem auf vielfältigste Räuchermischungen als Cannabisersatz spezialisiert hat. Kein Händler hat wohl auch nur annähernd so ein reichhaltiges Angebot wie er auf diesem Gebiet vorzuweisen. DutchOrange bietet die stärksten, exotischsten und gleichfalls leckersten Kräutermischungen an. Er kann daher als Marktführer in diesem Bereich gelten. So hat er sogar Sorten wie "Lemon Haze" oder "Sour Diesel" ebenso wie "Pineapple" und diverses Hasch im Angebot. Wer es als Kiffer strong & tasty mag, ist hier bestens aufgehoben!

Geheimtipp: Vapes (psychedelisches E-Zigaretten-Liquid mit nur halbstündiger, angenehmer Wirkung)

Vorteile:

+ seriös und vertrauensvoll mit tausenden zufriedenen Käufern (siehe Trustpilot, positive Kundenbewertungen etc.)
+ schnelle Lieferung und diskreter Versand
+ grundsätzlich kostenloser Versand
+ schneller Live-Kundensupport
+ unglaublich reichhaltiges Angebot verschiedenster Sorten mit wirkmächtigem Effekt und leckerem Geschmack
+ Zahlung auch per Kreditkarte und diversen Kryptowährungen möglich

Nachteile:

bietet keine Nachnahme oder Paypalzahlung an
teils schlechte Übersetzung ins Deutsche
Produkte sind nur an niederländischem Recht orientiert

Avalonmagicplants.com

Internetadresse: www.Avalonmagicplants.com

Header Avalon Magic Plants Drogenshop

Beschreibung: Avalonmagicplants ist ein niederländischer Naturdrogenshop mit riesigem Angebot. Von Pilzen und Ayahuasca über verschiedenste Kräuter-Extrakte bis hin zu Meskalinkakteen und Kratom kann man hier alles Pflanzlichberauschende online kaufen. Als ambitionierter Psychonaut sollte man sich wenigstens einmal quer durch die hochdosierten Extrakte verschiedenster Pflanzen durchtesten.

Geheimtipp: Sceletium tortuosum 40-fach Extrakt (Sceletium tortuosum nennt man auch Kanna und eswirkt als starkes Extrakt wie ein kleines Näschen Kokain wenn geschnupft, stammt aber von Mutter Natur – wir selbst waren überrascht und gleichfalls begeistert!)

Vorteile:

+ seriös und vertrauensvoll mit zigtausenden (!) zufriedenen Käufern (siehe Trustpilot, positive Kundenbewertungen etc.)
+ schnelle Lieferung und diskreter Versand
+ riesiges Produktangebot aller nur möglichen natürlichen Drogen
+ hat hochdosierte und seltene Exoten-Extrakte vorrätig (bspw. "Afrikanisches Traumkraut")
+ Zahlung auch per Bitcoin möglich

Nachteile:

versendet in viele Länder nicht (bspw. keine Versand nach Österreich oder Schweiz)
hat keinen kostenlosen Versand
bietet keine Nachnahme oder Paypalzahlung an
Produkte sind nur an niederländischem Recht orientiert


So, das waren die besten Drogenshops Europas. Die beiden eingangs erwähnten CBD-Onlineshops Ladymary.com (hat das stärkste CBD-Gras Europas) und CBDNOL.com (hat das leckerste CBD-Gras Europas) zählen ja nicht wirklich in diese Kategorie. Daher werden sie auch nicht weiter erläutert.

Zusammenfassend lasst sich festhalten, dass sämtiche hier empfohlenen Shops seriös sind und zu den besten ihrer Art gehören. Wir würden euch auch niemals unseriöse Betrugsshops empfehlen. Sondern nur jene Händler, wo auch wir selbst Kunden sind oder gute Erfahrungen mit gemacht haben, kommen auf diese Liste.

Drogen online kaufen im Shop aus dem Darknet

Den allermeisten Konsumenten genügt der genannte Drogen Online Shop vollends. Wer hingegen unbedingt klassische Drogen online kaufen möchte, dem bleibt nur der Gang ins Darknet (auch Deepweb). Denn wie wir weiter unten noch ergründen werden, sind quasi sämtliche Online Drogenshops aus dem normalen Internet (Clearnet) Fake und Betrügerei.

Im Darknet wendet man sich aber auch nicht an einen einzelnen Vendor oder Store, sondern an sogenannte "Markets". Solche Marktplätze sind grundsätzlich vergleichbar wie Ebay oder Amazon organisiert. Das heißt, Kunden geben den Händlern Bewertungen für die Qualität, die Lieferung und so weiter. Auf diese Weise können Drogenkäufer bei einem Onlinehändler mit viel positivem Kundenfeedback ziemlich sicher sein, dass sie an keinen Betrüger (Scammer) geraten.

screenshot vom wallstreet darknet markt zwecks drogen bestellen online
Screenshot eines ehemaligen großen Darknethandelsplatzes für Drogen namens "Wallstreet Market". Diese Plattform wurde von deutschen Betreibern ins Leben gerufen und war zeitweise recht erfolgreich.

Wie genau dieses Darknet funktioniert und weshalb man dort so niedrige Drogenpreise bezahlt, erläutern wir im Folgenden.


Um sich in einem Drogenshop online im Darknet Drogen bestellen zu wollen, folgen die Konsumenten grundsätzlich diesen Schritten in aller Kürze:

  1. Neuen Account bei Switchere (geht am schnellsten per Kreditkarte und Emailadresse ohne langwierigen Anmeldeprozess; keine großen Ausweispapiere erforderlich, dafür höhere Gebühren) oder bei Binance (ist der Marktführer, Ausweispapiere erforderlich) erstellen, sodass man Bitcoins erwerben kann. Hierfür zahlt man dort dann echtes Geld ein (wie zum Beispiel per Kreditkarte, Paysafecard, Überweisung, etc.) und tauscht dieses dann in Bitcoins und hat so Bitcoins gekauft (genaue Anleitung: hier bei offenen Fragen)

  2. TOR-Browser installieren, denn anders gelangt man nicht ins Darknet (Download: hier )

  3. Darknet-Adresse des Markplatzes mit diesem Browser aufrufen und Account anlegen. Die nötige Menge an Bitcoins dann an die neue Bitcoinadresse seines Darknetaccounts überweisen. Und los geht es mit dem Einkauf (die entsprechenden Adressen findet man leicht via Google, wir verlinken NICHT ins Darknet – sorry!)

Infografik zum Funktionieren des Drogenhandels im Darknet auf Basis des TOR-Netzwerkes
Infografik zum Funktionieren des Drogenhandels im Darknet auf Basis des TOR-Netzwerkes

Damit lassen sich jetzt allerlei Drogen kaufen und online bestellen in dortigen Shops bzw. bei dortigen Händlern. Doch wie eingangs in diesem Kapitel bereits erwähnt, sollte man singuläre Vendors also Einzelhändler mit eigener Homepage unbedingt meiden. Stattdessen sucht man einen großen Marktplatz. Man kann dort die Verkäufer nicht nur wie bei Amazon nach Bewertungen ordnen und so nur seriöse heraussuchen. Nein, man kann auch gezielt Händler suchen, die nur aus dem eigenen Wohnland heraus die Ware per Post verschicken. Damit minimiert man jedes Risiko. Doch bitte: tut nichts Illegales und haltet euch an die Gesetze eures Landes!

ABER ACHTUNG: Früher oder später wird JEDER Darknetshop bzw. Darknet-Drogenhandelsplattform von der Polizei hochgenommen bzw. verschwindet einfach mit dem Geld der Kunden ("Exit-Scam")! So war es bisher immer, das sollte man im Hinterkopf haben.


Bevor wir nun in die Details übergehen, müssen wir aber einen unangenehmen Fakt ansprechen. Wer sich nämlich im Darknet Betäubungsmittel bestellen möchte, der ist in den allermeisten Fällen bereits substanzabhängig und benötigt eigentlich Hilfe. Gehe einmal ganz tief in Dich und überlege, ob Du nicht dazu gehörst. Sollte dem tatsächlich so sein, so brauchst Du nicht verzweifeln. Die Natur schenkte dem Menschen die Wunderheildroge Iboga, mit der sich schon tausende Süchtige nach nur einmaligem Konsum davon befreit haben! Lest selbst die Berichte und staunt:

Banner Iboga kaufen zur seelischen Heilung

Weiter im Text: Im Deepweb dagegen lassen sich bei den einschlägigen Darknet Adressen jegliche Drogen kaufen. Seien sie noch zu selten oder vielen unbekannt, hier kann man sie mit Sicherheit bestellen. Allerdings funktionieren dortige Drogenportale eher wie Amazon und nicht wie ein singulärer Online Drogenshop.

Das heißt, dass dort eine Vielzahl unterschiedlicher Händler wie auf einem Basar ihre Waren feilbieten. Die Verkäufer erhalten dabei ähnlich wie bei eBay und anderswo auch einsehbare Bewertungen. Wenn also ein Nutzer hunderte positiver Referenzen auf seinem Profil angesammelt hat, kann man dort ziemlich sicher Drogen bestellen ohne abgezockt zu werden. Wichtig: Man schaut sich hierbei immer auch die zuletzt erhaltenen Kundenmeinungen an! Manchmal kommt es nämlich vor, dass der Vendor nach einiger Zeit abtaucht und arglose Kunden weiterhin Geld dort lassen, bis es auch dem letzten Hoschi auffällt, dass er nicht mehr versendet.

Würde man dagegen bei einem Drogen Online Shop im Darknet einkaufen, hätte man diese Sicherheit durch die Schwarmintelligenz nicht, zumal man oft "escrow" auf Marktpklätzen shoppen kann (das heißt treuhänderisch: Händler erhält vom Betreiber erst das Geld, wenn der Kunde den Empfang vermeldet).

Eine Ausnahme bildet hierbei ein erfolgreich getesteter Shop durch Leute, deren Angaben man vertrauen kann. Allerdings ist es nicht leicht, solche Stores zu finden. Und andererseits werden auch diese früher oder später von der Polizei erwischt. Dies zeigt das Beispiel vom Weedshop "Lenas Bioladen":

Polizei hebt Darknet-Drogenshop "Lenas Bioladen" aus

"Lenas Bioladen" klingt beschaulich, war aber ein Drogenshop im Darknet. Die mutmaßlichen Betreiber wurden nun verhaftet.

Über einen Darknet-Shop namens "Lenas Bioladen" sollen sie kiloweise Marihuana verkauft haben: Die Polizei in Bayern hat nach jahrelanger Ermittlungsarbeit zwei mutmaßliche Shopbetreiber im Alter von 42 und 31 Jahren festgenommen, wie sie gemeinsam mit der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg am Dienstag mitteilte.

Zwischen Juni 2018 und März 2020 sollen die Männer mit baden-württembergischen Wohnadressen im Zollernalbkreis und im Alb-Donau-Kreis mindestens vier Kilo Marihuana in Deutschland und ins benachbarte Ausland verkauft und tausende Drogenpäckchen von Neu-Ulm aus verschickt haben. Laut Polizei gibt es Anhaltspunkte für weitere Transaktionen über den Drogenshop mit einem Gesamtumsatz im Millionenbereich.

Es ist also stete Vorsicht geboten! Man weiß auch nie als Kunde, ob und wie der Betreiber die eigenen Daten schützt und zuverlässig löscht.

statistik welche drogen im darknet gekauft werden
Statistik darüber, wie viele Konsumenten welcher Länder Drogen im Darknet kaufen

Der größte Vorteil vom Drogenkauf im Deepweb gegenüber dem Erwerb beim Dealer ist sowohl der Preis als auch die Qualität.

Denn weil durch den direkten Online-Austausch teure Versorgungsketten aus dem Offline-Bereich wegfallen (wie Zwischendealer, Schmuggler, etc.), bezahlt man durchschnittlich nur die Hälfte bei allen Drogen. Trotz dessen steigt sogar noch die Reinheit der Substanzen im Schnitt auf das Doppelte an. Zudem erhält man erstmals überhaupt halbwegs plausible Auskunft über den Reinheitsgrad einer Droge. Wenn man größere Mengen kauft, bekommt wie bei jedem Onlineshop auch Rabatt. Der Preisnachlass hier fällt jedoch weitaus größer aus als bei gewöhnlichen Stores.

Der Versand erfolgt natürlich postalisch als Paket. Wie die Erfahrung zeigt, kommen Drogen per Post fast immer auch am Zielort an. Nur blöde Zufälle vereiteln dies. Dies bestätigen sogar Postmitarbeiter.

Der Drogenkauf im Darknet klingt zwar sehr verlockend, ist aber bei weitem komplizierter als normales Bestellen im Onlineshop. Man benötigt einen extra Browser (den TOR-Browser) zum Aufrufen der Seiten, was noch recht leicht von der Hand. Dann aber wird es knifflig: Das Tauschen von realen Euros in die anonyme Kryptowährung Bitcoin, um damit bezahlen zu können.

Ein Schema verdeutlicht dies:

drogen kaufen im darknet infografik

In unserem Artikel „Drogen bestellen und online kaufen im Darknet“ gehen wir der Sache noch tiefer auf den Grund und geben auch eine Schritt für Schritt Anleitung. Dort stellen wir die 4 großen Drogen Online Shops bzw. vielmehr Online-Basare genauer vor. Diese sind:

Update: keiner dieser Märkte ist mehr aktiv, was beweist, dass JEDER Darknetdrogenstore oder Drogenhandelsportal früher oder später down gehen – aktuelle Marktplätze finden sich aber im angegeben Link. Allerdings ist es jetzt sogar so, dass es quasi überhaupt keine großen funktionierenden Märkte mehr gibt! Wieso? Weil irgendjemand ständig diese Seiten durch Cyberangriffe lahmlegt. Dadurch sind sie nie erreichbar und es kann auch kein Handeltreiben stattfinden. Höchstwahrscheinlich sind es US-Behörden, die diese ständigen ANgriffe fahren. Und es scheint gut zu funktionieren.


Schauen wir uns doch einmal die verschiedenen Drogenpreise von hier an. Dabei beziehen sich die Preisangaben explizit auf kleine Mengen! Größere würden noch einmal rapiden Preisnachlass ergeben.

Einzig und allein das Cannabis kaufen bewegt sich online im Darknet in geringen Mengen auf dem Schwarzmarktniveau. Der Händler muss es nämlich extra aufwendig geruchsdicht verpacken und es nimmt viel Platz ein.

Ein Gramm Gras kostet je nach Sorte zwischen 8 und 15 Euro (wie im Coffeeshop). Haschisch kaufen ist da in geringer Menge schon etwas günstiger: ab 5 Euro pro Gramm. Und wer Cannabis Öl kaufen will (auch Rick Simpson Öl), der wird durchschnittlich mit 60 Euro je Gramm zur Kasse gebeten (je nach Qualität).

Siehe folgende Screenshots:

screenshot cannabis im darknet kaufen
Screenshot aus einem Darknet-Drogenshop: Weed und Hasch sowie Cannabisöl

Wer Amphetamin kaufen möchte, bekommt auch bei kleinen Abnahmemengen eine durchschnittliche Reinheit von 70% für gerade mal 2 Euro das Gramm! Seht selbst:

screenshot amphetamin im darknet kaufen
Screenshot aus einem Darknet-Drogenshop: spottbilliges Speed und Pepp

Wer pures MDMA kaufen will, der bezahlt rund 10 Euro pro Gramm bei 84%iger Reinheit. Wer hingegen lieber Extasy kaufen möchte als XTC Pille, der zahlt circa 5 Euro je Teil:

screenshot mdma extasy im darknet kaufen
Screenshot aus einem Darknet-Drogenshop: MDMA und Extasy Pillen

Vor allem beim Kokain kaufen fällt der Preis- und Qualitätsunterschied zum gewöhnlichen Dealer auf. Etwa 60 Euro pro Gramm bei einem 90%igen Reinheitsgehalt:

screenshot kokain im darknet kaufen
Screenshot aus einem Darknet-Drogenshop: Kokain in hoher Qualität bei vergleichsweise geringem Preis

Beim LSD kaufen zahlt man ebenfalls vergleichsweise wenig. Gerade einmal 5 Euro pro Ticket (als Blotter nochmals günstiger):

screenshot lsd im darknet kaufen
Screenshot aus einem Darknet-Drogenshop: LSD Pappen

Das Crystal Meths kaufen zeichnet sich ebenso durch einen vergleichsweise niedrigen Preis von 40 Euro aus (der normale Crystal Meths Preis auf der Straße beträgt das Doppelte):

screenshot crystal meths im darknet kaufen
Screenshot aus einem Darknet-Drogenshop: Crystal Meths Kristalle zum Kaufen

Vorsicht: Fake Drogen-Online-Shops bei Google!

Falls es immer noch nicht geklingelt hat, nochmal für alle besonders Naiven: Es gibt keinen seriösen Drogen Online Shop im normalen Internet (außerhalb des Darknets) für klassische Drogen wie Weed und co!

Alle Online Drogenshops, die ihr per Google findet, sind reine Fake und Abzocke. Und falls es doch mal eine Ausnahme geben sollte, so existiert dieser Onlineshop nicht lange. Entweder macht er einen Exit-Scam (er verschwindet einfach und behält das Geld der Kunden ein ohne Waren rauszuschicken). Oder aber unsere grünen Freunde der Exekutivgewalt nehmen den Drogenshop hoch und damit sehr wahrscheinlich auch die Käufer.

Es hat im deutschen Raum genau einen einzigen Drogenonlineshop im Clearnet gegeben, der längere Zeit lang funktioniert hat. Dies war „Shinyflakes.to“. Dieser Shop wurde von einem 20-Jährigen aus seinem Leipziger Kinderzimmer heraus betrieben. Nach 15 Monaten Inbetriebnahme ging er in Folge einer Razzia offline und zahlreiche Kunden bekamen Brieffreundschaftsangebote vom Staatsanwalt.

Ein anderes bekanntes Beispiel war Chemical-Revolution.to, die jedoch weniger erfolgreich waren, aber gleichfalls aufflogen:

Kokain, Ecstasy-Tabletten oder Marihuana – das und viel mehr hatte Deutschlands größter Drogenshop im Sortiment. Der Stoff kam per Post – bis die Betreiber den Ermittlern ins Netz gingen.

17 Mal bestellten die Fahnder Drogen im Internet: darunter zehn Gramm Marihuana für 100 Euro, 25 Ecstasy-Tabletten für 112,50 Euro, 50 Gramm "Colombian Cocaine” für 3010 Euro. Die "besonders hohe Qualität" aus den Testkäufen sei "hervorzuheben", erklären Ermittler in internen Dokumenten des Bundeskriminalamtes, die NDR und "Spiegel" einsehen konnten.

Tausende Seiten protokollieren, welche ungewöhnlichen Wege die Fahnder gehen mussten, um die Betreiber von Deutschlands größter Drogen-Plattform zu fassen. Unter dem Namen "Chemical Revolution" verkaufte eine Gruppe von Cyberkriminellen im Internet verschiedenster Betäubungsmittel, darunter Amphetamin, Cannabis und MDMA sowie Kokain und Heroin. Die Betreiber verdienten damit laut Ermittler mehr als eine Million Euro.

Wenn man heute nach „Drogen Online Shop“ oder „Online Drogenshop“ googelt. So springen unzählige angebliche Stores ins Auge. Wir haben die größten davon analysiert und schreiben die Recherche-Ergebnisse folgend nieder.

Update: Viele von ihnen sind mittlerweile verschwunden und tauchen unter neuem Namen auf. Man würde nicht mehr hinterherkommen, ständig all diese Fakestores aufzulisten. Lasst es euch deshalb klipp und klar gesagt sein: ALLE solche Händler sind zu 99% Betrüger oder aber nach einiger Zeit gebustet und damit eure Kundendaten oft gleich mit. Lasst es also unbedingt sein, hier auch nur irgendetwas in den Warenkrob zu legen, geschweige denn zu bezahlen!

Erfahrung mit Happyjunks. com /.cc

Happyjunks. com /.cc ist ein typischer Fake Online Drogenshop. Früher soll er sogar mal funktioniert haben. Nun beschweren sich viele Nutzer im Netz über ausbleibende Ware und Nichtantwort.

Erfahrung mit Drogen-Shop. com

Drogen-Shop. com scheint ein relativ neuer Vendor  im Netz zu sein. Es lässt sich bislang kein einziger Erfahrungsbericht dazu im Netz finden. Im Zweifel Finger weg.

Update: Mittlerweile gibt es Berichte dazu. Laut der Plattform Trustpilot sollte man hiervon die Finger lassen, da nur 2 von 10 möglichen Punkten erzielend. Viele Kunden fühlen sich offensichtlich geprellt.

Erfahrung mit Drogen-online-bestellen. com

Drogen-online-bestellen. com tritt ebenfalls erst seit kurzem auf. Ende 2016 gingen sie ans Netz. Auch hier keinerlei Erfahrungsberichte auffindbar.

Erfahrung mit Drogen-versand24. com

Auch drogen-versand24. com ist ein Drogen Online Shop, der gleichfalls Ende 2016 neu auftauchte. Machart erinnert vom Design sehr an die vorherigen 2 Shops. Auch hier lässt sich bis Februar 2017 nicht ein einziger Erfahrungsbericht auftreiben.

Andere Online Drogenshops

Alte Fake Drogenshops waren Drogen-bestellen.com, finest-drugs.to, chemical-love.to und co. Diese sind aber längst offline gegangen.

NOCHMALS: in einem solchen angeblichen Onlinedrogenshop bestellen nur Idioten! Selbst wenn einer davon funktionieren würde, setzt man sich wie das Beispiel Shinyflakes.to zeigt einem unglaublichem Risiko aus. Vorher würde man den Shopnamen als kluger Mensch sowieso bei Google eingeben, zusätzlich zum Schlagwort „Erfahrung“ oder „Betrug“. Und dann liest man schon die ganzen geprellten Erfahrungsberichte einfältiger User.

Man könnte daher mühelos prophezeien: es wird nicht lange dauern, und so finden sich von allen 3 Pseudo-Drugstores negative Erfahrungsberichte im Netz, in denen die Nutzer klagen, abgezockt worden zu sein. Regelmäßig kommen neue hinzu und betrügen die Kundschaft.

Natürlich sind die Behörden auch nicht unachtsam und durchstreifen das Internet:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2F978-3-658-12630-8_3.pdf

Die umgangssprachlich als „Online-Streife“ oder „Internet-Streife“ bekannte Maßnahme bezeichnet im weitesten Sinne die Übertragung der Aufgabenwahrnehmung der Polizei, das „Streife gehen“, von der analogen auf die virtuelle Welt. Seit 1995 ist das bayerische LKA so tätig und seit 1999 das BKA, 2010 hat die „Zentrale Internetrecherche“ des LKA NRW mehr als 1000 Straftaten aufgedeckt. […] Aufsehen erregten die Ermittlungen gegen einen Online-Drogenshop, der von Düsseldorf aus betrieben wurde.

Bei diesem Düsseldorfer-Drugshop handelte es sich um den "Ek-Store", der 2013 hochgenommen wurde (aber nur wenig Bekanntheit erzielte). Auffällig ist, dass funktionierende Händler schnell vom Netz genommen werden. Betrugsshops allerdings lässt man jahrelang gewähren.Würde man die wahrlich Betroffenen fragen, nämlich die Käufer, so würden sie es sicherlich andersherum handhaben 😉

Online Coffeeshop "kushweed.org" Erfahrung: Fake!

Der betrügerische Online Coffeeshop kushweed.org sticht durch eine besonders hohe Hartnäckigkeit hervor. Während die meisten Fake-Drogenshops früher oder später verschwinden, hält sich kushweed.org seit langer Zeit im Internet und wird auch prominent bei Google oben gelistet. Wer beispielsweise nach „Online Coffeeshop“ oder „Weed kaufen“ googelt, dem wird sofort kushweed.org angezeigt. (Nachtrag: nun nicht mehr da er offline ging, aber zahlreiche Fake-Nachfolger existieren unlängst)

Recherchiert man diesem aber hinterher und liest sich entsprechende Erfahrungsberichte durch, so ergibt sich ein ganz klares Bild: Dieser vorgebliche Online Coffeeshop zum Cannabis bestellen zieht den Kunden nur das Geld aus der Tasche und verschickt keinerlei Gras-Produkte. Also glasklar Fake!

So beschwert sich ein Käufer wie folgt:

Hab da auch bestellt für 29 Euro mit Versand, warte seit über drei Wochen…nichts bekommen, keine Antwort auf Mails… Strafanzeige läuft wegen Betrug !!!!

Ist natürlich reichlich naiv. Denn wer zur Polizei gibt um sich zu beklagen, dass man beim Kauf illegaler Drogen bei einem Online Coffeeshop reingelegt wurde, der kann auch gleich den Joint vor der Wache rauchen oder einen Biertrinkhelm auf dem Weg vom Festival nach Hause als Autofahrer tragen.

Und solcherlei negativer Erfahrungen findet man zuhauf über Kushweed.org in diversen Foren. Teilweise haben die Leute blauäugig über 100 Euro ausgegeben ohne vorher auch nur einmal per Suchmaschine nachzuprüfen, was andere Leute für Erfahrungen damit gesammelt haben.

Dieses Verhalten ist eigentlich unvorstellbar, andererseits auch hoffnungsvoll: Denn offensichtlich existieren genug gutherzige Menschen, die sich partout nicht vorstellen können, dass andere bösartige Artgenossen solche Fake-Online-Coffeeshops ins Internet stellen und die Kiffer über den Tisch ziehen. Aufgrund des karmischen Gesetzes von Ursache und Wirkung sind daher die Betrüger die eigentlich Dummen, denn über kurz oder lang bestehlen sie sich nur selber. Solltest Du Betrugsopfer von ihnen geworden sein, so siehe es unter dieser Prämisse und betrachte es als Lehrgeld.

Fazit: Echte Amsterdam Coffeeshops gibt es nur in dieser niederländischen Hauptstadt und online nicht außerhalb des Darknets!

Kann man via App (Telegram, Instagram und co) seriöse Händler finden?

Ja, kann man. Aber auf seriöse Drogenshop-Händler bzw. Verkaufskanäle stößt man bei Telegram, Instagram, Facebook und co nicht einfach so. Die wirklich Funktionierenden unter ihnen findet man nicht unter den einschlägigen Suchbegriffen. Denn wenn dem so wäre, würden sie nicht lange bestehen. Denn auch die Antidrogenbehörden wissen um Telegram und Instagram und andere Apps und soziale Medien als zunehmend beliebte Drogenverkaufsplattformen.

Solche dort kinderleicht aufspürbaren Chats und Angebote haben nicht lange Bestand und sind sehr unsicher, da man dann als durch die Überwachung dokumentierter Kunde womöglich gleich ebenfalls Besuch bekommt. Dies zeigt ein Spiegel-Bericht:

Der Messenger Telegram hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Darknet-Alternative entwickelt, auf der diverse Drogen gehandelt werden. Nun gelang Ermittlern ein Erfolg gegen die Szene.

[…]

Bis tief in die Nacht von Donnerstag auf Freitag sind Ermittler deutschlandweit gegen Drogenhandel über den Messenger Telegram vorgegangen. Razzien in insgesamt 30 Objekten waren Teil einer von Cybercrime-Ermittlern geführten Aktion gegen 13 Männer, die über die Chat-App Drogen verkauft oder den Handel damit ermöglicht haben sollen.

"Der Drogenhandel auf Telegram ist eine relevante Darknet-Alternative geworden", sagt Staatsanwalt Benjamin Krause von der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) in Frankfurt am Main. Tatsächlich hat sich in den vergangenen Jahren ein offenbar florierender Markt für den Drogenhandel über Telegram entwickelt.

Die meisten offenen Kanäle und Chats oder Angebote, die man selber finden kann auf die Schnelle, sind oftmals Betrug und Fake. Der Händler will im Voraus das Geld haben (meist Bitcoins) und verspricht, dann nach Erhalt das Paket per Post zu versenden. Danach hört der Käufer nie weider etwas und sieht sein Geld nie wieder.

Seriöser Drogenverkauf vollzieht sich auch via App ganz klassisch, in dem man sich vor Ort trifft (oft kommt der Dealer zu einem nach Hause) und dann Bargeld gegen Drogen tauscht. An solche zuverlässigen Händler kommt man aber nicht ohne Weiteres ran.

Nur geheimen und nicht öffentlichen Anbietern gelingt es nämlich, einen langfristig funktionierenden Drogen-Onlineshop über diese Apps zu betreiben. An solche Einladungslinks gelangt man oft nur durch Kontakte und Beziehungen. Aber auch hier gilt höchste Vorsicht! Denn anders als im Darknet ist man hier nicht mit verschlüsselter, anonymer IP-Adresse unterwegs. Bei Telegram muss man ja sogar vor der Erstnutzung eine richtige Handynummer angeben. Ferner findet der Deal immer noch im Reallife statt. Wird der Drogenhändler also observiert, steht man mit auf der Fahndungsliste.

Auch wenn die Telegrambetreiber nur bei Terrorfällen laut eigenen Angaben mit den Ermittlern zusammenarbeiten, gelingt ihnen wie obere Meldung zeigt dennoch das Aufspüren der Hintermänner. Überdies könnte sich die Auskunftsmüdigkeit der Telegrambesitzer alsbald ändern, wenn sie aus den einschlägigen Appstores geschmissen werden.

Es bleibt dabei: Erfahrungsgemäß lässt sich einzig und allein im Darknet seriös und maximal sicher mit größtmöglicher Anonymität eine klassische Drogen wie echtes Cannabiis und co bestellen. Alles andere ist entweder Fake oder aber höchst risikobehaftet aus technischer Sicht. Daher greifen ja immer mehr Menschen zu Legal High Onlineshops und kaufen dort gleich wirkende Ersatz-Drogen zu günstigen Preisen legal ein!

Trick: In jeder beliebigen Stadt ohne Kontakte Drogenhändler finden

Abschließend sei noch ein kleiner Trick verraten, wie man in jeder beliebigen, halbwegs großen Stadt (50.000 Einwohner und mehr) Drogenhändler aufspürt. Diese betreiben zwar keinen Onlineshop, sind aber trotzdem von früh bis abends für die Kunden auf der Straße erreichbar. Es eignet sich also gut für den Spontankauf, niemals für Längerfristiges weil viel zu teuer und stets schlechte Qualität!

Der Trick: Man gibt bei Google oder einer anderen Suchmaschine einfach den Namen der Stadt und dazu die Stichwörter "Drogenhandel", "Drogenumschlagsplatz", "Drogenszene", "Drogen kaufen" und so weiter ein.

Im Ergebnis spuckt die Suchmaschine viele Zeitungsartikel regionaler Medien aus, die genau darüber berichten. Sie beschreiben ganz genau, an welchem Ort oder Platz sich der lokale Drogenverkauf abspielt. Manchmal fertigen sie sogar noch eine richtige Stadtkarte an mit den wichtigsten Hotspots und welche Substanzen es wo zu kaufen gäbe:

drogen kaufen in berlin karte
Hier eine solche Karte von Drogenhandelsorten in Berlin durch eine lokale Boulevard-Zeitung erstellt

Aber denkt daran, dass täglicher Konsum immer mehr Schaden als Nutzen anrichtet! Solltet ihr allerdings nicht anders können und tagtäglich zu Rauschgift greifen müssen, dann seid ihr betäubungsmittelabhängig. Dies zu leugnen hilft euch nicht weiter. Was aber hilft und abschließend als Geheimtipp mitgegeben werden soll, ist die Wunderwurzel Iboga. Damit befreien sich selbst starksüchtige Heroin-Abhängige in 90% aller Fälle in nur einer Sitzung von ihrer Sucht! Möglich macht dies eine sehr herausfordernde Selbsterfahrung durch den halluzinogenen Wirkstoff Ibogas, der den Leuten die wahren Ursachen ihrer Probleme aufzeigt (meist Kindheit). Sie erkennen das Problem und heilen dadurch oft im gleichen Zuge.

Lest ruhig die zig Erfahrungsberichte dazu im Internet durch, aber beschäftigt euch damit und gebt dem eine Chance. Und falls nicht ihr, so empfiehlt es bitte einem Freund oder postet es bei Facebook, damit so viele wie möglich diese Heilungschance erhalten. Danke sehr!

Interne und externe Links

Den Infotext über Drogen Online Shops wollen wir mit einigen Linkempfehlungen abschließen. Zuerst themenverwandte Beiträge dieses Blogs:

Externe Links zum Thema Onlinedrogenshop respektive Online Drogenshop sind folgende weiterführende Auskunft gebende:

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn!