Magic Mushrooms züchten & Zauberpilze anbauen

Banner Mushroom Growkit kaufen als Pilz Growbox XL im Shayana Drogen Online ShopVorab: Hier kann man fertige Growboxen als Easy-Growkit kaufen sowie Zubehör zur Zauberpilzzucht. Ob man vom Magic Mushrooms Züchten oder auch dem Zauberpilze Züchten spricht, in beiden Fälle ist dasselbe gemeint: halluzinogene Pilze züchten und anbauen, um riesige Ernten einzufahren.

Die Zucht von psychoaktiven Pilzen kann grundsätzlich in 2 Kategorien aufgeteilt werden:

  1. Fertige Zauberpilz-Growbox als sog. Mushroom-Growkit kaufen (die einfachste und weitverbreiteste Methode zum Magic Mushrooms züchten; wird empfohlen und verspricht riesige Ernten ohne Vorwissen oder Aufwand)
    => HIER kann man diese Growkits günstig bestellen
  2. Mit Pilzsporen Zauberpilze züchten von Null an (weit schwierigere Methode; benötigt viel Wissen und großen Aufwand, ist anfangs oft von Misserfolg gezeichnet – dafür auf Dauer günstiger als Variante 1)
    => HIER kann man dutzende Zauberpilzsorten als Sporenspritzen, Abdrücke oder Ampullen kaufen

Zuerst wollen wir die üblichsten Produkte der Pilzzucht im Preisvergleich vorstellen, ehe wir anschließend auf die Zucht als solches zusprechen kommen inklusive mehrerer kostenloser PDF-Dateien und Ebook-Anleitungen zum Download samt vielen Bildern etc. Unten stellen wir euch dann alles zur Pilzzucht notwendige Zubehör und Equipment vor. Die Basis dafür bilden Angebote der 2 europäischen Marktführer auf diesem Gebiet, dem Somagarden-Shop (am günstigsten) und dem Avalon-Shop (teurer, aber dafür größere Produktauswahl).

Zauberpilze züchten im Magic Mushrooms Fertig-Growkit (einfachste und beliebteste Variante)

Fertige Zauberpilz-Growkits stellen die häufigste und weitaus simpelste Methode dar, Magic Mushrooms selbst zu züchten. Man benötigt bei einer solchen Pilz Growbox nichts weiter als etwas Wasser und 3-4 Wochen Zeit bis zur ersten von 5 Ernten (so oft kann man es nämlich wiederverwenden!). Es ist kinderleicht und bedarf null Vorwissens – einfach Wasser hinzu geben und abwarten (genaue Anleitung siehe unten).

Folgend die beliebtesten Produkte dieser Art der simplen Zauberpilzzucht im Preisvergleich:

Bild Pilzzucht-Kit Ernte Preis Kaufen
Vorschaubild pilz growbox bestellen golden teacher xl Golden Teacher XL
(äußerst starke Sorte mit hohem Wirkstoffgehalt!)
800 Gramm 59,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild mushroom growkit bestellen mexikaner psilocybe cubensis xl Mexikaner XL
(echte Cubensis, der Klassiker schlechthin – unsere persönliche Empfehlung!)
1000 Gramm 59,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild mushroom growkit bestellen thai xl Thai XL
(Preisleistungssieger, sehr gut für Anfänger geeignet mit mittelstarker Wirkung)
1000 Gramm 49,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild mushroom growkit bestellen mexikaner m McKennaii XL
(nach Herstellerangaben die allerstärkste Sorte im Zuchtkit von allen!)
800 Gramm 59,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild mushroom growkit bestellen mexikaner xs B+ Mini XS
(kleinstmögliche Version mit geringem Ertrag)
200 Gramm 22,50 € Hier
kaufen
Vorschaubild pilz growbox bestellen mix gt und ecu Weitere Zuchtboxen diverser Sorten zur Auswahl divergiert divergiert Hier
kaufen
vorschaubild einer sporenspritze zum zauberpilze zuechten Sporenspritzen & Sporenabdrücke
(viele verschiedene Sorten)
13,90 € Hier
kaufen
Vorschaubild magische trüffel kaufen Essbare Zauberpilze
(bereits geerntete Magic Mushrooms zum Sofortkonsum; viele Sorten zur Auswahl)
15 Gramm ab 9,50 € Hier
kaufen
Vorschaubild Mushroom growkit bestellen mit heizmatte Diverses Zuchtzubehör
(Heizmatte, Nährstoffe, Substrate, Handschue, Hygienewerkzeug, etc.)
divergiert Hier
kaufen
Hier weitere Magic Mushrooms Zucht-Growboxenkaufen & online bestellen

Bilder-Anleitung zum Züchten eines Mushroom-Growkits

Das Züchten von Magic Mushrooms im Fertig-Growkit ist wirklich unfassbar einfach und gestaltet sich fast wie von selbst. Im Grunde genommen benötigt man nichts weiter als Wasser und Zeit.

Zwar empfehlen die Hersteller wie auf den Bildern der gleich folgenden Anleitung zu sehen, vor Einleitung des Zuchtvorganges das Zuchtkit per sauberer Gabel oder ähnlichem zu perforieren. So sollen nämlich die Pilze noch besser wachsen. Unserer Erfahrung nach ist das aber nicht notwendig und vor allem für Anfänger nicht ungefährlich: Denn die Gefahr, dass man auf diese Weise das Growkit kontaminiert (mit Keimen belastet, die es zerstören) ist relativ hoch. Diesen Schritt kann man also ruhig weglassen.

2 äußerst wichtige Tipps seien noch vorausgeschickt:

  • IMMER nur mit sehr gründlich gewaschenen Händen arbeiten, sonst droht Keiminfektion des Growkit! Zum sauberen Arbeiten am besten auch Ärmel hochkrempeln und bis zum Ellenbogen heiß und mit Seife waschen. Danach mit kaltem Wasser die Seifenreste wegwaschen. Es empfiehlt sich zudem, ein Haarnetz wie eine Duschhaube (gibt es oft kostenlos in jedem Hotel dazu) zu tragen (oder eine Mütze), sodass kein Dreck von den Haaren oder dem Kopf (Kopfhaut, Schuppen, …) in das Growkit rieseln kann und es unbrauchbar macht. Auch wären Einweghandschuhe (Op-Handschuhe) sehr sinnvoll.
  • Am besten man vollzieht die Handhabung des Zuchtkits stets in der Wanne bzw. der Dusche. Zuvor duscht man diesen Bereich sehr heiß ab. Die entstehenden Wasserdämpfe binden Schmutzpartikel in der Luft und garantieren saubereres Arbeiten. Denn das ist die größte Gefahr beim Magic Mushrooms Züchten: Dass Keime in die Kultur gelangen und dann alles zerstören, weil durch solche Kontamination dann kein Zauberpilz mehr wachsen kann.

Im Einzelnen gestaltet sich die Zucht von Zauberpilzen mittels Growbox wie folgt (als Bilder-Anleitung – ausführlicher Text dazu folgt darunter):

  1. Hände wie oben beschrieben waschen und alles aufbereiten. Den Deckel der Plastikbox (also des Zuchtkits) öffnen. Jetzt mit einer Gabel, die zuvor mit reinem Alkohol desinfiziert und mit sauberen, neuen Wattepads abgetrocknet wurde, mehrmals hineinstechen. Wenn dieses Desinfektionsmaterial nicht zur Seite steht, gelingt es auch mit kochendem Wasser (hierfür die Gabel einige Minuten lang in kochendes Wasser legen). Allerdings funktioniert das Züchten von Zauberpilzen im Growkit auch ohne diese Vorbereitung. Es wird nur vom Hersteller so zur Optimierung empfohlen, haben wir selbst aber jahrelang auch nicht gemacht und immer Top-Ergebnisse erhalten. Es hilft nur dem Substrat dabei, sich mit viel Wasser vollzusaugen. Den Deckel legen wir währenddessen verkehrt herum auf eine saubere Unterlage, sodass die Innenseite des Deckels nach oben schaut (sonst besteht die Gefahr der Infektion mit Keimen).
  2. Hat man Schritt 1 nicht machen wollen, dann befindet sich der Deckel jetzt noch auf der Growbox. In jedem Falle wird der Deckel spätestens jetzt geöffnet. Hierzu genügt es, nur eine Ecke anzuheben, sodass Leitungswasser in das Kit laufen kann. Dies tun wir, bis es sich vollgesogen hat und schon überquillt und ausläuft. Wir belassen die Box voll Wasser und schließen den Deckel fest.
  3. Jetzt muss diese mit Wasser vollgesogene Growbox 24 Stunden im Dunklen und kühl stehen, sodass die Fruchtungsphase eingeleitet wird. Dazu stellen wir die Box aus Keimfreiheitsgründen in eine saubere Tüte (Müllbeutel von der Rolle empfiehlt sich) oder in den Pappkarton der Bestellung und packen das Ganze in den Kühlschrank (da im Kühlschrank naturgemäß viele Keime hausen, ist es besser, diese Vorsichtsmaßnahme zu tätigen).
  4. Nun nach 24h aus dem Kühlschrank nehmen und wieder nur einen kleinen Spalt vom Deckel öffnen, um so das überschüssige Wasser hinauslaufen zu lassen. War es bis hierher schon sehr angebracht, nur mit sauberen Händen und Armen zu arbeiten, wird es ab jetzt UNERLÄSSLICH!
  5. Denn jetzt spannen wir die mitgelieferte Plastiktüte auf (sollte alles am besten wie oben beschrieben in der Duschkabine bzw. Wanne erfolgen), schütten 2 Tassen Wasser in die Tüte (sodass die Luftfeuchtigkeit hoch bleibt beim Wachsen der Magic Mushrooms) und stellen die Zucht-Box ohne Deckel hinein. Nun schlagen wir die Tüte oben ein paar Mal um und fixieren das mit den beiden mitgelieferten Büroklammern, sodass keine verkeimte Luft mehr hineinkommt und die Luftfeuchtigkeit konstant hoch bleibt.
  6. Den Deckel aber auf keinen Fall wegwerfen! Den brauchen wir noch für die weiteren Ernten. Daher lagern wir ihn möglichst keimfrei in der Zwischenzeit. Dazu erst einmal mit heißem Wasser abwaschen (ohne Seife o.ä.!) und sodann in eine keimfreie, neue Tüte einrollen (Müllbeutelrolle eignet sich gut). Nun packen wir den Deckel in der verschlossenen Tüte ins Tiefkühlfach und werden ihn vor dem nächsten Benutzen wieder mit heißem Wasser auswaschen (auf diese Weise bilden sich keine Keime, die die Pilzkultur beim nächsten Zucht-Vorgang zerstören könnten).
  7. Das Zucht-Kit in der Tüte samt Wasser benötigt nun einen geeigneten Standort, um in den folgenden 3 bis 4 Wochen die Zauberpilze heranreifen zu lassen. Dieser Standort darf NICHT von direkter Sonneneinstrahlung betroffen sein, darf nicht eine Hitzequelle in der Nähe haben und auch nicht im Dunkeln liegen. Also NICHT am Fensterbrett, im Schrank, auf der Heizung oder auf dem Kühlschrank etc, ansonsten hat das Züchten keinen Erfolg. Gut ist ein schattiger Standort, etwa unter dem Schreibtisch. Die optimale Umgebungstemperatur liegt bei 20 bis 25 Grad.

    zauberpilz zucht
    Tag 1 im Growkit – die nächsten 2 Wochen sieht es so leer aus, bis die ersten Pilze sprießen
  8. Ab jetzt empfiehlt der Hersteller, regelmäßig mit einer Sprühflasche sauberes Wasser in die Growbox zu sprühen. Auf diese Weise soll das Magic Mushrooms Züchten maximalen Erfolg garantieren. Wir allerdings empfehlen, dies nicht zu tun! Denn mit jedem Öffnen des Beutels steigt die Gefahr des Eindringens von Keimen. Wir haben dies daher nie getan und dennoch immer super Ergebnisse mit der Pilzzucht aus dem Growkit erzielt!
  9. Wir lassen also das Zuchtkit jetzt einfach so am geeigneten Standort 3 bis 4 Wochen stehen. Zuerst wird lange Zeit gar nichts passieren und dann nach circa 2 Wochen zeigen sich die ersten "Pins", also kleinen Pilzköpfe. Innerhalb weniger Tage reifen sie zu großen Magic Mushrooms heran und können dann geerntet werden.
  10. Wie auf den Bildern oben zu sehen, ist der optimale Erntezeitpunkt dann erreicht, wenn die Zauberpilze ihre Hüte geöffnet haben, ohne dass sie noch am Stamm "kleben". Allerdings dürfen sie sich auch nicht zu sehr geöffnet haben, sodass die Lamellen sich schon nach oben wölben. Denn sonst fallen zu viele Pilzsporen auf den Nährboden und "verstopfen" ihn für die nächsten Durchgänge.
  11. Ernten: Beim Ernten (mit natürlich sauberen Händen) fässt man die Pilze unten am Stiel an und dreht sie dann vorsichtig raus. Wichtig ist hierbei, dass man wirklich ALLE Pilze entfernt, auch die allerkleinsten! Sonst könnten diese schimmeln oder beim nächsten Vorgang stören.
  12. Trocknen: Die feuchten Pilze legt man auf Zeitungspapier oder Küchenpapier in einer dunklen Umgebung. Diese muss aber entweder manuell mehrmals täglich kurz gelüstet werden oder gleich eine Luftzirkulation haben. Also zum Beispiel in eine Schublade oder Schrank packen, die man mehrmals täglich kurz öffnet zum Durchlüften (sonst schimmelt es).
  13. Lagern: Sobald die Mushrooms trocken sind, lagert man sie am allerbesten im Tiefkühlfach. Dazu einfach in eine Plastikbox geben, verschließen und so jahrelang haltbar machen.
  14. Nach der Ernte kann man das Zucht-Kit jetzt noch so lange wiederverwenden, bis die Nährstoffe darin aufgebraucht sind! Also daher sofort nach der Ernte wieder mit Schritt 1 von vorne beginnen: mit Wasser volllaufen lassen, 24 Stunden im Kühlschrank lagern, und so weiter. Auf diese Weise kann man mit dem Growkit ungefähr 5 bis 6 Mal Magic Mushrooms züchten. Je nach Größe erntet man so hunderte bis tausende Gramm frischer Zauberpilze!

Anleitungen zur normalen Zauberpilz-Zucht: PDF und kostenlose Ebooks zum Download

magic mushrooms grow set
Magic Mushrooms Zucht-Equipment

Folgend haben wir für euch einige Bücher als PDF-Dateien gelistet, in denen ausführlichst geschrieben steht, wie man ohne fertigem Growkit Schritt für Schritt eigene Zauberpilze züchtet und Magic Mushrooms anbaut (Stichwort "PF Tek" etc). Vor allem die ersten beiden Links sind äußerst wertvoll und genügen völlig. Wir haben daher darauf verzichtet, hier eine eigenständige Anleitung zum Züchten von Magic Mushrooms detailliert anzubieten – warum das Rad 2 mal erfinden.

Zauberpilze richtig ernten

Die Ernte der Zauberpilze lässt sich in 2 unterschiedliche Phasen einteilen: Bestimmung des optimalen Erntezeitpunktes und der Erntevorgang an sich.

Der beste Erntezeitpunkt liegt dann vor, wenn die ersten Magic Mushrooms ihre Hüte geöffnet haben, ohne dass sie noch am Stiel "festkleben". Allerdings darf man auch nicht zu lange warten und sich der Rand ihrer Hüte nach oben wölbt. Auf dem folgenden Bild sieht man, wann man die Zauberpilze ernten sollte:

Bilder-Anleitung zur Zauberpilzzucht mittels Mushroom Growkit respektive Pilz Growbox
Wenn sie so aussehen, dann sollte man die Pilze ernten!

Die Technik beim Ernten ist ebenfalls wichtig, um so wenig Rückstände wie möglich zu hinterlassen. Hierzu greift man sie ganz unten am Stiel und dreht sie vorsichtig raus. Wichtig ist auch, wirklich sämtliche Pilze zu ernten. Auch die allerkleinsten müssen entfernt werden. Ansonsten stören sie für den nächsten Zuchtvorgang: Sie könnten vorzeitig schimmeln oder aber durch ihren Wachstumsvorsprung wären sie dem nächsten Durchgang so voraus, dass man nicht mehr einheitlich ernten kann. Wichtig ist auch beim Erntevorgang: Immer nur mit sauberen Händen arbeiten! Am besten man benutzt Einweghandschuhe.

Zauberpilze richtig trocknen

Nach der Ernte geht es gleich weiter. Denn die frischen Zauberpilze müssen jetzt getrocknet werden. Am besten wirken sie zwar frisch, aber da man riesige Mengen erntet, kann man sie unmöglich alle frisch verzehren. Daher muss man sie richtig trocknen. Hierzu legt man die Pilze auf Zeitungspapier oder Küchenrolle aus, ohne dass sie sich groß berühren, um so möglichst viel Luft zirkulieren zu lassen. Jetzt müssen sie etwa 1 Woche im Dunkeln trocknen. Niemals den Vorgang durch Wärmequellen wie Ofen oder Mikrowelle beschleunigen, da sonst der Wirkstoffgehalt sinkt oder ganz schwindet. Ein guter Ort zum richtigen Trocknen von Magic Mushrooms ist ein Schrankschubfach, das man allerdings mehrmals täglich öffnet zum Luftwechsel. Ansonsten schimmeln sie. Übrigens enthalten Pilze rund 90% Wasser, sodass sie nach dem Trocknen nur noch 1/10 ihres ursprünglichen Gewichtes aufweisen. Sie sind dann richtig trocken, wenn ihre Stängel beim Brechen leicht knacken.

Bilder-Anleitung zur Zauberpilzzucht mittels Mushroom Growkit respektive Pilz Growbox

Zauberpilze richtig lagern

Zu guter Letzt stellt sich nach dem erfolgreichen Züchten die Frage, wie man die Magic Mushrooms richtig lagert. Die wichtigste Voraussetzung hierfür besteht darin, dass die Pilze vollkommen getrocknet sind. Denn wenn sie noch Restfeuchtigkeit enthalten, werden sie matschig und nicht lange haltbar. Sind die Zauberpilze also richtig getrocknet, kann man sie im Tiefkühlschrank quasi unbegrenzt lange lagern. Hierzu gibt man sie in ein verschließbares, luftdichtes Glas oder in eine Plastikbox wie Tupperware.

Bilder-Anleitung zur Zauberpilzzucht mittels Mushroom Growkit respektive Pilz Growbox

Zubehör zur Magic Mushrooms Zucht

Wer Magic Mushrooms züchten will und ohne Hilfe selbst Zauberpilze anbauen möchte, der startet sozusagen bei Null. Das heißt, ohne Growkit, sondern nur anhand von Pilzsporen. Diese werden auf ein Wachstumssubstrat aufgebracht. Alles was dabei in Kontakt mit den Sporen und dem Nährsubstrat kommt, muss streng sterilisiert werden. Daran scheitern die meisten anfangs: Wenn etwas schief geht, dann liegt es zu 99% daran, dass sich Schimmel gebildet hat und die Zauberpilzkultur vernichtet. Unten kann man zur Pilzzucht Näheres lesen. Nun folgend erst einmal die wichtigsten Utensilien dazu im Preisvergleich – Sporenspritzen, Sporenabdrücke, Sporenampullen, Substrate, Heizmatten etc.:

Sporenspritzen und Sporenabdrücke

Mit einer Sporenspritze oder einem Sporenabdruck kann man eine beliebige Zauberpilz-Sorte selber züchten. Folgend die beliebtesten Sorten davon zum online bestellen. Eine Auflistung sämtlicher dieser Produkte findet sich im Artikel „Sporenspritzen und Sporenabdruck“. In den allermeisten Fällen hat man bei jeder PsilocybinSorte die Auswahl zwischen Sporenspritze oder Sporenabdruck und neuerdings auch Ampulle (siehe unten).

Bild Pilz-Sorte Preis Kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Golden Teacher 10,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Mexikanische Pilze
(Psilocybe Cubensis)
10,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Psilocybe Azurences 15,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck B Plus 10,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Equador 10,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Psilocybe cyanescens 11,90 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Jamaica 9,95 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Cambodian 10,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild sporenspritze respektive sporenabdruck Thai 10,00 €  Hier kaufen
Hier weitere Sporenspritzen und –abdrücke bestellen

Pilzkultur-Ampullen

Ampullen weisen im Gegensatz zu Sporenspritzen und Sporenabdrücken ein geringeres Risiko zur Kontamination auf und bringen generell höhere Erfolgsraten bei der Magic Mushrooms Zucht zustande.

Bild Pilz-Sorte Preis Kaufen
 Vorschaubild pilzzucht ampullen golden teacher Golden Teacher
(Psilocybe Aurumescens)
19,95 €  Hier kaufen
 Vorschaubild pilzzucht ampullen mexikaner kahlkopf Mexikanische Pilze McKenaii
(Psilocybe Cubensis)
19,95 €  Hier kaufen
 Vorschaubild pilzzucht ampullen cubensis ecuador Ecuadorian
(Psilocyne Ecuaescens)
19,95 €  Hier kaufen
Hier weiteres Pilzzucht-Zubehör bestellen

Equipment

Vor allem Heizmatten eignen sich auch für fertige Zuchtboxen sehr und sind zu empfehlen. Dadurch lassen sich die Erntemengen beim Züchten magischer Pilze erhöhen.

Bild Produkt Preis Kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör Filterbeutel 2,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör Nest Heizmatte für Growkits 12,95 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör Digitales Thermo- und Hygrometer 4,90 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör Große Heizmatte 19,90 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör Shroomgrow-Set
(Große Heizmatte + Thermo-Hygrometer)
24,90 €  Hier kaufen
Hier weiteres Magic Mushrooms Zucht-Zubehör bestellen

Substrate und Nährstoffe

Die am häufigsten bei der Zauberpilz-Zucht verwendeten Substrate und Nährstoffe sind Vermiculit, Agar Agar, Roggen, Perlite, Tiermist und Sägespäne. Alle Produkte dieser Kategorie im Folgenden:

Bild Produkt Preis Kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Liter Vermiculit 4,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Kilogramm Organischer Bio-Roggen 4,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Liter Kuhmist 3,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Liter Buchenholz-Späne 1,20 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 20 Gramm Agar Agar 2,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Liter Perlite 4,00 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 20 Gramm Organische Dextrose 2,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Liter Pferdemist 4,90 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Kokosfaser Brick 3,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 1 Liter Grassamen 3,95 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 20 Gramm Malzextrakt 4,50 €  Hier kaufen
 Vorschaubild Magic Mushrooms Zucht-Zubehör 500 Gramm Calciumcarbonat 9,90 €  Hier kaufen
Hier weiteres Magic Mushrooms Zucht-Zubehör bestellen

Schweizer Sonderweg

Update: Der folgende Absatz ist nicht mehr aktuell und notwendig, da Shayana keine Produkte mehr dieser Art verschickt. Schweizer können daher nun auch normal bei den o.g. Alternativen volle Growkits zur Pilzzucht kaufen.

Schweizer müssen zum Magic Mushrooms Anbauen einen Sonderweg gehen, wenn sie dies so einfach wie möglich handhaben wollen – denn sie können keine fertige Pilz Growbox bestellen. Sie brauchen eine Sporenspritze, welche sie einfach zur Beimpfung in ein vorher fertiges Substrat als Growkit spritzen. Dann wie auch beim normalen Zauberpilz Zuchtkit verfahren.

Diese 2 Produkte bräuchte man dazu als Schweizer:

  • Sporenspritze Mexican 10,00 €
  • Starter Growkit 16,00 €

Pilzzucht – Anekdote zur Einführung

Banner lsd kaufen im Shayana Drogen Online ShopIn einer Comic-Geschichte von Gilbert Shelton wollen seine Helden, die Fabulous Furry Freak Brothers, psilocybinhaltige Zauberpilze züchten. Dazu holt Fat Freddy eine Schubkarre voll Kuhfladen von der nächsten Wiese. Die ganze Ladung kippt er in die Badewanne und besprenkelt sie reichlich mit der Brause, weil ja nach jedem Regen die Pilze sprießen. Am nächsten Tag will er seine Ernte einholen und findet natürlich keine Pilze, aber Millionen von Kakerlaken vor, die nun, entdeckt, von ihrem Festbankett fliehen…

So etwa kann es einem beim häuslichen Magic Mushrooms Züchten ergehen. Was im Prinzip sehr einfach erscheint, kann zu unüberwindlichen Schwierigkeiten führen. Methoden zur Pilzzucht für kulinarische oder medizinische Zwecke sind zum Teil sehr alt in der Kulturgeschichte, wie etwa das Züchten von Pilzen auf Stroh im alten China. Heutiges Zauberpilze Züchten beschränkt sich im Wesentlichen wie oben angeführt auf eine Magic Mushrooms Growbox als Fertig-Growkit oder eigenständiges Beimpfen mittels Gerätschaften und Selbststerilisation.

Tipps zum Magic Mushrooms Züchten und der Zauberpilz-Zucht für Einsteiger

Eine genaue Anleitung zum Magic Mushrooms Züchten mit Bildern und Schritt für Schritt Erklärungen mittels Sporen von klein auf gibt es weiter oben ja als PDF zu sehen.

Wer allerdings, wie einem Anfänger empfohlen sei, erst einmal mit dem Mushroom Growkit das Zauberpilze züchten lernen will und nichts falsch machen möchte, sollte zu eben einer solchen Pilz Growbox greifen.

Aus Erfahrung lässt sich nämlich klar konstatieren, dass das Magic Mushrooms züchten mit Pilzsporen (Sporenabdruck oder Sporenspritze) ohne fremde Hilfe (Growkit) und mykologische Vorkenntnisse ein längerer und steiniger Weg wird. Viele Misserfolge werden diesen anfangs begleiten.

Zauberpilze Züchten
Zauberpilze Züchten kann einfach oder aufwendig sein – je nach Wahl

Der Blick in diverse Onlineforen zur Zauberpilz Zucht auf Englisch oder wahlweise auch Deutsch zeigt daher die Notwendigkeit eines ausführlichen Selbststudiums ebenso schon wie der Blick in Lektüre nötig ist (Bert Schuldes als deutscher Autor zum Magic Mushrooms züchten und anbauen sei hier genannt – sein oben verlinktes Buch als PDF ist ein Muss für jeden Mushroom-Grower!).

Die Kontaminationsgefahr beim Halluzinogene Pilze Züchten ist besonders bei Anfängern relativ hoch, da schon kleine Fremdsporen ausreichen, durch Reproduktion in der so wunderbar sterilen Umgebung die ganze Kultur zu verseuchen. Dadurch gelingt es oft nicht, beim ersten Mal überhaupt auch nur irgendeine Ernte einzufahren. Nicht umsonst erfreuen sich ja die fertigen Growkits großer Beliebtheit. Daher lautete das oberste Gebot der Zauberpilzzucht: Sauberkeit und Keimfreiheit auf allen Ebenen!

Zauberpilze züchten: Wie ist das mit einer fertigen Pilz Growbox / Magic Mushroom Growkit im Vergleich zur Zucht ohne?

Das Zauberpilze züchten für Neulinge wie Einsteigern und Anfängern lernt sich autodidakt am besten in einer eigenen Pilzkultur als Magic Mushrooms Growkit (Pilz Grow Box), bei der die komplizierten Schritte im Zuchtprozess bereits erfolgreich bewältigt wurden, sodass man nur noch Wasser in die feste Plastiktüte gießen muss. Dann mit Büroklammern verschließen, 3 Wochen warten, ernten, … . Und wieder das Ganze von vorne – bis die Nährstoffe in der mitgelieferten Substrat der Growbox aufgebraucht sind, kann man einen sogenannten „Flush“ („Durchgang“) bis zu 4 oder 5 mal fahren, das heißt, die Pilz Grow Box 4 bis 5 mal wiederverwenden.

Ist alles ziemlich einfach – mit nichts lassen sich Magic Mushrooms züchten auf leichterem Wege als in einem fertigen Growkit. Kritiker verweisen aber daraufhin, dass es noch günstiger wäre, wenn man das Zauberpilze züchten einfach selber von Anfang an selbst mittels Sporenspritze, Myzel oder Sporenabdruck mit eigenen Händen vollzieht – vergessen aber die teils hohen Anschaffungskosten fürs eigene Psilocybin Pilze Züchten wie zum Beispiel das Equipment zur Sterilisation und Kultur der magischen, halluzinogenen Pilze.

Außerdem muss auch der enorme Aufwand betrachtet werden, den dieser ganze Prozess samt Risiko mit sich bringt. Gelegenheitskonsumenten wären mit einer solchen Profizucht völlig overpowered, ihnen reichen einige Fertig-Growkits im Jahr, um eigene Magic Mushrooms züchten und verspeisen zu können – vielen reicht sogar eines im Jahr!

 

Magic Mushrooms züchten Outdoor

Am einfachsten im Sinne von unkompliziertesten ist das Magic Mushrooms Züchten als Anbau von Pilzen im Freien (Outdoor), z.B. im eigenen Garten. Von den psychoaktiven Pilzen eignen sich zu diesem Zweck am besten die Arten Psilocybe azurescens und Psilocybe cyanescens (hier kaufen). Beide Arten sind wild im Wald vorkommende Pilze, die ausgezeichnet dem Klima in Mitteleuropa angepasst sind. Man kauft sie am besten vorher als Sporenspritze oder Sporenabdruck bzw. auch als Kultur-Ampulle (siehe Preisvergleichstabelle).

Außerdem kann man noch die Art Psilocybe semilanceata, genannt "Spitzkegeliger Kahlkopf" in Deutschland wild outdoor auf der Wiese sammeln. Hier ein Erfahrungsbericht, wo das jemand 30 tage lang tut. Aber weiter mit dem Thema Magic Mushrooms Züchten Outdoor im Garten oder Wildnis:

Spitzkegeliger Kahlkopf
Spitzkegeliger Kahlkopf – der "deutsche Zauberpilz" von der Wiese

Zunächst wird in der Erde ein 20 bis 25 cm tiefes Bett ausgehoben. In dieses wird als untere Packlage zerkleinertes Holz gefüllt (ca. 5 bis 10 cm hoch). Holzschnitzel oder Mulch werden mit dem Myzelium vermischt, gut durchfeuchtet und auf der unteren Packlage verteilt. Man muss also vorher schon eine beimpfte und mit Pilzmyzel durchwachsene Kultur haben. Einfach nur Sporen ausbringen wird nicht klappen! Siehe dazu auch oben die PDF-Anleitungen, wie man das genau macht.

Darüber streut dann man eine Packlage reiner Holzspäne. Das Ganze wird mit Laub und kleinen Ästen abgedeckt. Das alles darf niemals austrocknen, da sonst das Myzel nicht weiterwächst und das Magic Mushrooms züchten zum Scheitern verurteilt würde! Gegebenenfalls spannt man eine Folie darüber oder legt Holzbretter aus. Wenn sich das Zauberpilz-Myzel wohl fühlt und gut ausbreitet, kann bei der richtigen Wetterlage (in Mitteleuropa meist im Oktober, nach einer Periode von ca. zehn Tagen mit viel Niederschlag und Temperaturen unter 10°) eine reiche Outdoor Zauberpilz-Ernte sprießen.

Da der Pilz auch beim Magic Mushrooms züchten Nahrung braucht, sollte nach der Ernte die obere Schicht des Myzel-durchsetzten Holzes mit frischen Holzschnitzeln oder Mulch versetzt werden. Manchmal verwildern die gezüchteten magischen Pilze aus dem Beet und können plötzlich zur Freude des Nachbarn in seinem Garten auftauchen.

Zauberpilze züchten und Zuhause anbauen – wie alles begann (Geschichte der Zauberpilzzucht)

zauberpilze zuechten
Zauberpilze zuechten mittels Pilz Growbox

Schon für die mykologischen und chemischen Untersuchungen von Psilocybe mexicana (dem mexikanischen, einem klassischen Zauberpilz) wurden Zuchtmethoden zum Zauberpilze Züchten für das Labor entwickelt.

Mitte der siebziger Jahre wurde von pilzbegeisterten Tüftlern eine Methode zur heimischen Kultivierung von Psilocybe (Stropharia) cubensis, »dem Pilz, der von den Sternen stammt«, entdeckt und erstmals auf Englisch im Jahr 1976 – diese Sorte (Stropharia Cubensis, „Kubanischer Kahlkopf“) an Magic Mushrooms züchten ist quasi der Standard in der psychedelischen Pilz-Zucht und dem Konsum heutiger Zauberpilze in Europa und Amerika.

Dieses Buch wurde in viele Sprachen übersetzt, mehrfach indiziert und hat bis heute eine Gesamtauflage von einer halben Million (nicht mitgerechnet die Schwarzdrucke) erreicht. Viele Menschen haben diese Kultivierungsmethode erfolgreich angewandt.

Mit der Zeit erschienen weitere Bücher zur Pilzzucht, in denen z.T. die Zauberpilze gar nicht genannt oder nur kryptisch gestreift werden, dennoch liefern sie den heimlichen psilocybinen Pilzzüchtern brauchbare Informationen zum Magic Mushrooms züchten und Zauberpilze anbauen (Querhinweis Literatur zur Pilzzucht: Harris 1989, Meixner 1989, Pollock 1977, Stamets 1993, Stamets und Chilton 1983).

Im ethnobotanischen Fachhandel werden zunehmend Sporenabdrücke und Myzelien von Magic Mushrooms angeboten (der Handel mit Sporen ist nicht illegal), aber auch Zauberpilze selbst und ganze fertige Growkits zum Magic Mushrooms züchten, bei denen man zur eigenen Zauberpilz-Ernte nur noch etwas Wasser hinzugeben muss. Im Handel sind auch Pilzzuchtanlagen wie Sterilisiergeräte (in der Szene nutzt man dazu Schnellkochtöpfe) samt genauer Gebrauchsanweisungen erhältlich.

Die Anzucht der Sporen auf Substrat ist eigentlich recht einfach (wenn man den Dreh einmal raus hat) und misslingt meist nur dann, wenn die Petrischalen nicht gut genug sterilisiert wurden und sich andere, wilde Schimmelpilze auf dem Substrat ansiedeln – sie die Zauberpilze kontaminieren und so unbrauchbar machen. Substrate zum Magic Mushrooms züchten sind z.B. Agar-Agar oder Roggen und können im Fachhandel oder online gekauft werden.

Rechtslage

Die Zucht von Magic Mushrooms ist grundsätzlich verboten. Selbst in den sonst so liberalen Niederlanden sind Zauberpilze mittlerweile verboten. Kaufen kann man nur noch magische Trüffel, die nicht unter das Gesetz fallen. Pilz-Zuchtboxen oder Sporen sind allerdings dort legal – denn sie enthalten ja keine Rauschmittel.

In den deutschsprachigen Ländern sind Growkits nicht käuflich zu erwerben, da man mit ihnen die illegale Droge Psilocybin hervorbringen kann. Auch wenn sie ebenso wie Sporen keinen Wirkstoff enthalten, ist es verboten, sie nach Deutschland oder anderswo einzuführen. Wird man dabei erwischt, kann es zu einer Hausdurchsuchung kommen. In der Realität gelangen aber 99,9% aller Pakete gefahrlos auch in Länder, in denen die Zauberpilzzucht eigentlich verboten ist. Denn innerhalb der EU gibt es keine wirklichen Zollkontrollen und Drogenhunde können sie auch nicht riechen. Dennoch ermuntern wir niemanden, eine illegale Handlung zu begehen – bitte achtet die Gesetze eures Landes!

golden teacher grow box
Zauberpilz-Sorten "Cubensis" und "Golden Teacher" beim Züchten in der Growbox

Halluzinogene Pilze züchten – Bücher und Literatur

Ansonsten empfiehlt sich Lektüre der Fachliteratur. Besonders brauchbar zum halluzinogene Zauberpilze züchten sind die Bücher von Paul Stamets und die Artikel von Jochen Gartz. Im deutschsprachigen Raum hat sich vor allem Bert Schuldes (siehe oben) mit seinem Handbuch zur Zauberpilzzucht legendär gemacht.

Die Zuchtmethoden werden ständig verbessert für den Hausgebrauch. Es wurden sogar Methoden entdeckt, wie der Psilocybin-Gehalt gesteigert werden kann. Wenn dem Substrat Tryptamine zugesetzt werden, können sie vom Pilz schnell in Psilocybin und Psilocin metabolisiert werden. Dazu können auch Phosphate beitragen. In den letzten Jahren sind auch die Arten Psilocybe cyanescens und Panaeolus cyanescens erfolgreich in Heimlabors gezüchtet worden.

Folgend zunächst eine kleine Sammlung an Bildern beim halluzinogene Zauberpilze züchten und anbauen, von eigenen Grows mittels Sporen-Aufzucht bis hin zu fertigen halluzinogenen Pilzen aus der fertigen Growbox gezüchtet:

Abschließend seien dann noch Literaturhinweise von Doktor Christian Rätsch zur Thematik Zauberpilze züchten und anbauen beziehungsweise Magic Mushrooms züchten (meint beides dasselbe) angehängt:

Zauberpilze Grow-Literatur:

  • CHANG, Shu-Ting 1977 »The Origin and Early Development of Straw Magic Mushrooms Cultivation«, Economic Botany 31: 374-376.
  • DITTMER, Werner 1994 Frische Pilze selbst gezogen (2A.ufl.), München: BLV.
  • ENGLBRECHT, Jolanda 1994 Pilzanbau in Haus und Garten, Stuttgart: Ullmer.
  • GARTZ, Jochen 1991 »Einflüsse von Phosphat auf Fruktifikation und Sekundärmechanismen der Myzelien von Psilocybe cübensis, Psilocybe semilanceata und Gymnopilus purpuratus«, Zeitschrift für Mykologie 57:149—154. 1993a »Eine neuere Methode der Zauberpilz Pilzzucht aus Nordamerika«, Integration 4:37—38.
  • 1993b »New Aspects of the Occurre
    magic mushrooms züchten
    Magic Mushrooms zuechten in Schalen

    nce, Chemistry and Cultivation of European Hallucinogenic Mush- rooms«, in: Atti del 2

  • 1994      »Extraction and Analysis of Indole Derivatives from Fungal Biomass«, Journal of Basic Microbiology 34(1): 17-22.
  • 1995      »Cultivation and Analysis of Psilocybe Species and an Investigation of Galerina steglichii«, Annali dei Musei Civici di Rovereto 10(1994): 297-305.
  • GOTTLIEB, Adam 1976   Psilocybin Wroducer’s Guide, Kistone Press.
  • 1997      Psilocybin Production, Berkeley: Ronin.
  • HARRIS, Bob 1989 Growing wild Magic Mushrooms: A Complete Guide to Cultivating Edible and Hallucinogenic Mushrooms (Revised Edition), Seattle:  Homestead Book Co
  • AXEL M. 1989    Pilze selber züchten, Aarau: AT Verlag. -> das trifft auch auf das Magic Mushrooms züchten zu, denn Zauberpilze anbauen entspricht in seinem Vorgehen genau dem, wie „normale“ Pilze gezüchtet werden.
  • Oss, O.T. und O.N. OERIC (= Terence MCKENNA UND Dennis McKenna)1981 Psilocybin: Ein Handbuch für die Pilzzucht, Linden: Volksverlag.
  • POLLOCK, Steven Hayden 1977                Magic Mushroom Cultivation, San Antonio: Herbai Medicine Research Foundation.

So, das war‘s mit der Liste zur Literatur übers Zauberpilze züchten, es ist wie gesagt ein langwieriger Weg, das Pilze Züchten selbst mittels Sporen  zu erlenen. Und ein kurzer Erfolg versprechender, das Magic Mushrooms Züchten in einer fertigen Zauberpilz Growbox respektive Mushroom Growkit zu praktizieren.

Andere Artikel zum Thema Magic Mushrooms und halluzinogene und/ oder Naturdrogen:

Wenn jemand von euch noch Ergänzungen oder gar eigene Anleitungen samt Bilder zum Züchten psychedelischer Pilze parat hat oder beitragen möchte, so sei er damit herzlich eingeladen! Magic Mushrooms bieten sich für die heimische Zucht sehr gut an, was den Schwierigkeitsgrad betrifft. Anleitungen aus "normalen" Pilzzucht-Büchern können eins zu eins auf Zauberpilze übertragen werden!



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

20 Kommentare



  1. // Antworten

    Guten Morgen

    Ich habe vor gut 7 Tage meine Pilze Sporen in die Mischung eingespritzt. Exakt 2ml pro einfüll loch. Ich habe dazu kein Wasser oder sonst irgendwas gegeben.Weil auf der Anleitung stand man müsse nur die Sporen rein Spritzen und dan paar Tage abwarten. Jedoch hat sich noch gar nichts getan, es sieht immernoch aus wie anfangs… wisst Ihr was ich wichtiges vergessen habe oder noch machen muss?

    Freuntliche Grüsse und vielen Dank


    1. // Antworten

      Moin ich suche eine Anleitung zum ziehen des Myzel habe bis jetzt Golden Teachers probiert aber immer ne Kontermination gehabt. Habe Gläser mit Weizen und Vermicolit im Dampfkocher sterilisiert und nach dem Abkühlen beimpft…. Nadel wurde auch sterilisiert.


      1. // Antworten

        Wir empfehlen daher auch fertige Growkits – dann kann nichts schief gehen. Im Artikel ist aber auch ein deutschsprachiges PDF verlinkt zur Zauberpilzzucht.


  2. // Antworten

    ich möchte das Myzel für folgende sorte bestellen Psilocybe Mexicana.
    Meine frage wäre ob ich bei euch Persönlich vorbei kommen könnte da ich mehr als gewöhnlich kaufen möchte wäre dies möglich?
    Hättet Ihr vielleicht eine Nummer wo man euch direkt Kontaktieren kann?
    Ich möchte nicht über Postweg bei euch bestellen bitte versteht mein anliegen.
    Auf eine Antwort von euch würde ich mich sehr freuen. Ganz wichtig wäre wenn Ihr mir so schnell wie möglich Antworten könntet.
    Liebe Grüße
    Hans


  3. // Antworten

    muss mann die piltze im dunkeln oder im hellen züchten für mexican und golden teacher


  4. // Antworten

    wie sieht die Rechtslage in Deutschland aus wenn ich mir über die angegebenen schritte ein grow kit zulege?


    1. // Antworten

      Da wir in den Niederlanden residieren, interessiert uns die deutsche Rechtslage nur peripher. Bitte begehen Sie keine illegalen Handlungen, denn unseres Wissens nach ist das Bestellen eines Growkits nach Deutschland nicht legal.


  5. // Antworten

    muss mann die piltze im dunkeln oder im hellen züchten? Stimmt das das man bei den Grow kids am besten destilliertes Wasser verwendet


    1. // Antworten

      Hallo,

      geht das nicht eindeutig hervor aus dem Text? Wenn nein, ist der Fehler uns anzukreiden. Im Schatten werden sie gezüchtet! Niemals im Stockdunklen und niemals in der Sonne. Also etwa unter dem Schreibtisch bspw. Das Wasser ist egal.



  6. // Antworten

    Von wo kann man denn GrowKits nach DE bestellen?


    1. // Antworten

      Steht doch im Artikel – einfach ganz oben den Banner zum Growkit anklicken 😉


  7. // Antworten

    Somagarten verschickt also problemlos nach DE?


  8. // Antworten

    Weiß jemand, wo ich eine Heizmatte und diese Thermometer herbekomme? Ein Link wäre sehr lieb.

    Danke für die Infos.

    Küsschen C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.