Guerilla-Growing

riesige weibliche hanfpflanze als outdoor monster

Immer wieder wird viel spekuliert ĂŒber die "besten Cannabissorten" zum Growing. Dabei wird leider auch viel Unwahres erzĂ€hlt ohne eigene hinreichende Erfahrung. Dieser Artikel hingegen schöpft aus dem Erfahrungsschatz eines Growers, der ĂŒber 1000 Hanfpflanzen verschiedener Sorten in seinem Leben angebaut hat (sowohl indoor als outdoor). Dieser gewĂ€hrt uns exklusive Einblicke in die seiner Erfahrung
Beitrag anzeigen

bild ab wann hanf aussaat outdoor raussetzen

Vor allem Neulinge der Hanfzucht fragen jedes Jahr aufs Neue, wann sie denn die Hanfsamen aussĂ€en oder Indoor vorgezĂŒchtete Hanfpflanzen nach draußen zum Outdoor-Anbau setzen sollen. Und die Antwort ist jedes Jahr dieselbe: Nach den Eisheiligen! Seit wenigen Tagen sind sie vorbei und man kann sicher gehen, dass ab nun kein Frost mehr kommt. Daher
Beitrag anzeigen

durban poison Hanfpflanze als feminisierte Hanfsamen kaufen zum outdoor grow

Wer Durban Poison Hanfsamen kaufen will (am besten von hier), der erhĂ€lt mit diesen Cannabis-Seeds eine Ă€ußerst robuste Outdoor-Hanfsorte mit riesigem Ertrag. Aufgrund ihrer afrikanischen Herkunft kommt sie mit wenig Wasser zurecht, sodass sie sich hervorragend fĂŒr das Guerilla-Growing eignet (also dem Hanfanbau in freier Wildnis ohne tĂ€gliche Pflege). Alles was man ĂŒber Durban Posion
Beitrag anzeigen

Reisebericht ĂŒber Haschisch und Hanfpflanzen in Marokko, genauer dem berĂŒhmten Rif-Gebirge. Von Rabat kommend durchquerten wir große KorkeichenwĂ€lder, die ca aller 8 Jahre beerntet werden. Unter diesen Eichen wachsen TrĂŒffel (nein, keine ZaubertrĂŒffel ;)), die (nur) im Februar von Hunden aufgespĂŒrt werden und entlang der Straße angeboten werden. Da ca 200 km zu ĂŒberwinden waren,
Beitrag anzeigen

Unfassbar, was hier wieder fĂŒr ein Brimborium veranstaltet wird, welch Ressourcenverschwendung materieller und personeller Art stattfindet – weil man in dem Naturschutzgebiet "WĂŒster Forst" Anfang September 2014 eine Outdoor-Cannabisplantage entdeckt hat, wendet sich nun die Polizei und Staatsanwaltschaft mit dem Bild eines VerdĂ€chtigen an die Öffentlichkeit. Wie das Bild allerdings entstanden ist, bleibt ungewiss –
Beitrag anzeigen

Um ein sichtbares Zeichen gegen die anhaltend absurde Prohibition von Cannabis zu setzen, haben unter anderen Mitglieder der Piraten-Partei in der Berliner Innenstadt massenweise Hanfsamen ausgestreut, die die Polizei nun ernten durfte. Inbesondere auf den GrĂŒnflĂ€chen des "Kottis" wie auch auf Verkehrsinseln entdeckten die Beamten rund 700 Hanfpflanzen! Auf Twitter bekannten sich sodann Piraten-Politiker zur
Beitrag anzeigen