Indoor

riesige weibliche hanfpflanze als outdoor monster

Immer wieder wird viel spekuliert ĂŒber die "besten Cannabissorten" zum Growing. Dabei wird leider auch viel Unwahres erzĂ€hlt ohne eigene hinreichende Erfahrung. Dieser Artikel hingegen schöpft aus dem Erfahrungsschatz eines Growers, der ĂŒber 1000 Hanfpflanzen verschiedener Sorten in seinem Leben angebaut hat (sowohl indoor als outdoor). Dieser gewĂ€hrt uns exklusive Einblicke in die seiner Erfahrung
Beitrag anzeigen

2 kammer grow sog

Vom Kiffer zum Grower – der Weg zum eigenen Gras (ein Erfahrungsbericht) Folgend ist eine authentische Geschichte vom Werden eines Weed-Growers niedergeschrieben als wertvoller Erfahrungsbericht. Es behandelt den Werdegang hin vom bloßen, kiffenden Endverbraucher hin zum eigenen Gras – der Cannabisanbau mit gutem Ertrag als Traum eines jeden Kiffers? Nach 3 Jahren Growerfahrung ist er
Beitrag anzeigen

Kurzmeldung: Beim Überfliegen der wöchentlichen Drogen News fiel neben dem Üblichen (Dealer und hochgenommene Schmuggler, kiloweise Drogen beschlagnahmt und mehrere Cannabis-Plantagen ausgehoben) eine Meldung aufgrund ihrer Bilder besonders ins Auge – die von einem 59-jĂ€hrigen liebevoll betriebene und sorgsam eingerichtete Indoorplantage auf: Von den insgesamt 50 aufgefundenen Hanfpflanzen befand sich die HĂ€lfte noch im Wachstumsstadium
Beitrag anzeigen

Die italienische Armee hat nun wie letztes Jahr angekĂŒndigt ihre erste Cannabis-Indoor-Plantage in Betrieb genommen mit dem Ziel, die Kosten fĂŒr medizinisches Marihuana in dem Land zu senken und es so einer breiteren Schicht von Schmerzpatienten zugĂ€nglich zu machen. Die Pflanzen werden in einem strenggesicherten Raum innerhalb eines vom MilitĂ€r geleiteten Pharmainstitutes in Florenz gezĂŒchtet, wo sich auch
Beitrag anzeigen

Kommt bald das Totalverbot fĂŒr sĂ€mtliche Designerdrogen? RĂ€uchermischungen (bzw. Spice oder KrĂ€utermischungen), die synthetische Cannabinoide enthalten und daher Ă€hnlich bzw. durch ihre Wirkstoffkonzentration oft stĂ€rker als Cannabis wirken und feinstes Gras aus dem Amsterdamer Coffeeshop, sorgen immer wieder fĂŒr negative Schlagzeilen. So berichtet VICE von britischen HĂ€ftlingen, die aufgrund der hohen Drogen-Dosierung nicht selten nach Erstkonsum einer
Beitrag anzeigen