outdoor

bild ab wann hanf aussaat outdoor raussetzen

Vor allem Neulinge der Hanfzucht fragen jedes Jahr aufs Neue, wann sie denn die Hanfsamen aussäen oder Indoor vorgezüchtete Hanfpflanzen nach draußen zum Outdoor-Anbau setzen sollen. Und die Antwort ist jedes Jahr dieselbe: Nach den Eisheiligen! Seit wenigen Tagen sind sie vorbei und man kann sicher gehen, dass ab nun kein Frost mehr kommt. Daher
Beitrag anzeigen

durban poison Hanfpflanze als feminisierte Hanfsamen kaufen zum outdoor grow

Wer Durban Poison Hanfsamen kaufen will (am besten von hier), der erhält mit diesen Cannabis-Seeds eine äußerst robuste Outdoor-Hanfsorte mit riesigem Ertrag. Aufgrund ihrer afrikanischen Herkunft kommt sie mit wenig Wasser zurecht, sodass sie sich hervorragend für das Guerilla-Growing eignet (also dem Hanfanbau in freier Wildnis ohne tägliche Pflege). Alles was man über Durban Posion
Beitrag anzeigen

Hanfpflanze

Noch ist der Zug nicht abgefahren, noch kann man Hanfsamen kaufen und pünktlich mit dem Grow anfangen, um in der diesjährigen Saison erfolgreich Outdoor Cannabis anzubauen! Alles was es hierüber zu wissen gibt (Kosten, beste Sorten, Vorgehensweise etc.), haben wir folgend für euch kurz zusammengefasst (ausführlicher Outdoor-Guide kommt demnächst als eigenständiger Blogbeitrag): Warum Outdoor (also
Beitrag anzeigen

auto ultimate Hanfpflanze als feminisierte Hanfsamen kaufen zum autoflower grow

Mittels Kaufen von Autoflowering Hanfsamen wie von hier kann man selbst noch im Spätsommer rechtzeitig Cannabis draußen anbauen und rechtzeitig ernte. Oder wahlweise wesentlich früher ernten als normal. Autoflower Seeds sind perfekt für Neulinge und Anfänger aufgrund ihrer Schnelligkeit und Unkompliziertheit. Sie werden auch deshalb immer beliebter von Jahr zu Jahr! Normalerweise lohnt sich das
Beitrag anzeigen

Reisebericht über Haschisch und Hanfpflanzen in Marokko, genauer dem berühmten Rif-Gebirge. Von Rabat kommend durchquerten wir große Korkeichenwälder, die ca aller 8 Jahre beerntet werden. Unter diesen Eichen wachsen Trüffel (nein, keine Zaubertrüffel ;)), die (nur) im Februar von Hunden aufgespürt werden und entlang der Straße angeboten werden. Da ca 200 km zu überwinden waren,
Beitrag anzeigen

Unfassbar, was hier wieder für ein Brimborium veranstaltet wird, welch Ressourcenverschwendung materieller und personeller Art stattfindet – weil man in dem Naturschutzgebiet “Wüster Forst” Anfang September 2014 eine Outdoor-Cannabisplantage entdeckt hat, wendet sich nun die Polizei und Staatsanwaltschaft mit dem Bild eines Verdächtigen an die Öffentlichkeit. Wie das Bild allerdings entstanden ist, bleibt ungewiss –
Beitrag anzeigen

Um ein sichtbares Zeichen gegen die anhaltend absurde Prohibition von Cannabis zu setzen, haben unter anderen Mitglieder der Piraten-Partei in der Berliner Innenstadt massenweise Hanfsamen ausgestreut, die die Polizei nun ernten durfte. Inbesondere auf den Grünflächen des “Kottis” wie auch auf Verkehrsinseln entdeckten die Beamten rund 700 Hanfpflanzen! Auf Twitter bekannten sich sodann Piraten-Politiker zur
Beitrag anzeigen

Kommt bald das Totalverbot für sämtliche Designerdrogen? Räuchermischungen (bzw. Spice oder Kräutermischungen), die synthetische Cannabinoide enthalten und daher ähnlich bzw. durch ihre Wirkstoffkonzentration oft stärker als Cannabis wirken und feinstes Gras aus dem Amsterdamer Coffeeshop, sorgen immer wieder für negative Schlagzeilen. So berichtet VICE von britischen Häftlingen, die aufgrund der hohen Drogen-Dosierung nicht selten nach Erstkonsum einer
Beitrag anzeigen

Zwar aus der letzten Grow-Saison des Sommers 2014, doch wahrlich kurios genug um es jederzeit zu bringen: die 65-jährige Rentnerin Patricia Hewitson züchtete ahnungslos eine Hanfpflanze von stolzen 1,50 Meter in ihrem Garten heran. Zunächst veröffentlichte sie ein Foto der ihr unidentifizierbaren Staude bei Facebook, doch kurioserweise wusste niemand ihrer Freunde (vermutlich alle 60+) Genaueres darüber zu sagen – und das,
Beitrag anzeigen